Frage an die Moderatoren und Betreiber des Forums

Hier kann man über all das Diskutieren, was sonst keinen Platz findet. Kaffeeklatsch und Gespräche über Gott und die Welt.
NcN63
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 80
Registriert: 27.03.2020, 09:56

Frage an die Moderatoren und Betreiber des Forums

Beitragvon NcN63 » 30.07.2020, 22:47

Da ich gerade sehe, dass sich der als "Moderator" gekennzeichnet Maturion hier im Forum aufhält, mal eine Frage an ihn (und auch die anderen Modertoren und die Betreiber des Forum):

Warum schmeißt ihr Mitglieder, die nicht posten, nicht aus dem Forum ?
Es ist hier scheinbar Mode, sich anzumelden, dann mal was belangloses zu posten (Nach dem Motto "Wie geht es euch ?") und dann wieder zu verschwinden.
Wenn ich die Beiträge hier im Forum lesen will geht das ohne Anmeldung und wenn ich wirklich Interesse am Forum habe beteilige ich mich auch an den Diskussionen, denn das ist ja der Zweck eines Forums.

Also was sollen solche Anmeldungen ?
Manchmal haben ich den Eindruck, dass sind alles "Fake"-Anmeldungen, die scheinbar nur dazu dienen die Anzahl der angezeigten Mitglieder zu erhöhen.
Wenn's nicht "Fake" ist, was ist dann bitte der Sinn dieser Anmeldungen ?

Also nochmals:
Warum nicht alle, die mindestens 6 Monate nicht aktiv waren, nach vorheriger Information aus dem Forum löschen. Viele gibt es vielleicht gar nicht mehr oder haben komplett das Interesse verloren.
Das würde sicher die Übersicht hier im Forum erleichtern

Aber ach, das geht ja nicht, ein Forum mit fast 2000 Mitgliedern sieht natürlich besser aus als eins mit 10, auch wenn eben nur diese 10 aktiv sind und der Rest sich in den Weiten des Internets verloren hat.

Noch besser wäre ja das Forum gleich zu schließen und eine Facebook- oder WhatsUp-Gruppe zu gründen, zu der nur "elitäre" Mitglieder nach Empfehlung zweier andere Mitglieder Zugang erhalten.
Das würde sicher auch weniger Kosten verursachen als der Betrieb eines kompletten Forums in dem sich die immer gleichen Mitglieder über die immer gleichen Themen unterhalten.

An Neuzugängen scheint man hier ja sowieso kein Interesse zu haben (vielleicht auch ein Grund, warum viele kurz nach ihrer Anmeldung wieder verschwinden), vor allem wenn sich diese dann auch noch kritisch äußern und deren Meinung nicht mit der allgemeinen Forenmeinung übereinstimmt.
Dann muss man es sich auch noch gefallen lassen, dass man von anderen hier als "Kacknoob" bezeichnet wird und die Betreiber und Moderatoren trotz Meldung nichts gegen diese Beleidigung unternehmen, obwohl diese doch wohl klar den "Regeln und Verhaltenshinweisen" des Forums wiederspricht.

Benutzeravatar
mickschen
Hobbynekromant
Beiträge: 1524
Registriert: 09.04.2006, 14:02
Spielt seit: 1990
Kontaktdaten:

Re: Frage an die Moderatoren und Betreiber des Forums

Beitragvon mickschen » 31.07.2020, 08:10

Moin,

da fallen mir direkt nen paar Sachen ein. Also einmal ist dieses Forum hier immer noch Dreamcast Browser kompatible. Dieses Forum ist auch u.a. aus diesen Gründen enstanden (soweit ich das so sagen darf! Bin kein Admin, noch Gründer, nur SEGA NEWS SPREDDER :D ). Ich komme aus der Zeit wo die offiziellen Boards von SEGA die alle DC kompatible waren dicht gemacht haben und ne Handvoll Leute dann eigene Boards gestartet haben. Dies ist auch zum Teil in dieser Zeit entstanden...
Facebook und co ist absolut nicht kompatible.... Man muss auch nicht jeden Hype mit machen, porno gespamme, Werbung, Daten usw usw usw usw usw. Facebook ist so cool :D
Und ne Whatsapp Gruppe... alter ^^ Man ist also auf der Suche im Netz nach SEGA Fans und dann suche mal ne Whatsapp Gruppe ^^

Ich würde, so wie üblich in Foren, die Leute nach 5-6 Jahren löschen jap. Wenn überhaupt. Bei Facebook wird gar nicht gelöscht meines Wissens nach, ohne jetzt zu googeln. Wenn auch nur überhaupt nach zig Jahren inaktivität.

Hatte dich das schonmal gefragt, zeige doch mal eine attraktive Facebook SEGA Gruppe. Ich bin dort in einer und die ist lahm. Bist du da der Betreiber? :D Und so Gruppen machen immer nur zum Teil Sinn. Übersichtlicher und auf jahrezehnte gesehende Ansammlung von Infos gedacht sind heute immer noch Foren! Facebook ist da eher wie ein altes Gästebuch. Ich weiss nich wie alt du bist, kennst du noch Gästebücher?

Frage mal an dich, was stört dich denn so, dass du hier ins Board kommst und die Leute zu einer Facebook Gruppe werben willst? Also wirklich eine ernsthafte Frage. Wie kommst du auf so eine Idee, gehst du auch in ein Nintendo Forum und sagst dort, Leute, voll kacke hier, macht doch ne Whatsapp Gruppe :D Gehst du auch in die PSO Foren von den Betreibern der privaten Servern und sagst ey yo, macht doch ne Whatsapp Gruppe, warum löscht ihr die User nicht!?

Wie gesagt, nicht böse gemeint, ich verstehe fast alles, auch wenn man sich im Netz anguckt wie zwei Pferde sich paaren, aber diesen Gedanken so, die Zeit die man opfert um Boards zu suchen die man nicht mag, ist für mich unbegreiflich :D

EDIT1000: ABER ich finde gut dass du dafür in das richtige Unterforum gehst, einen Thread daraus machst, in dem man dir über diese Sachen diskutieren kann in einem, siehe da: Diskussions Forum :) Den einen oder anderen Thread hast du damit nämlich schon ein wenig verstörend zerstört :D Aber ist ja nicht das einzige Forum, aber wichtig da immer, dass man das Thema oder die Frage beantwortet und dann auch zu einem Ziel kommt. Wenn es da einen Thread gibt der nur eine News beinhaltet kann man gerne dazu drunter schreiben, dass man das Spiel doof findet. Nur man sollte dann schon Sachlich bleiben und z.B. nicht in einem News Thread über Sonic fragen warum keine Whatsapp Gruppe existiert. Du weißt was ich meine ne? :-P
Zuletzt geändert von mickschen am 03.08.2020, 15:47, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Stardragon
Leibhaftiger Dreamcast-Fanatiker
Leibhaftiger Dreamcast-Fanatiker
Beiträge: 6389
Registriert: 12.10.2013, 00:42
Spielt seit: 1990
Kontaktdaten:

Re: Frage an die Moderatoren und Betreiber des Forums

Beitragvon Stardragon » 02.08.2020, 00:28

NcN63 hat geschrieben:Warum schmeißt ihr Mitglieder, die nicht posten, nicht aus dem Forum ?

Gegenfragen an den Threadersteller: Warum wird das an KEINEM Forum im Netz so gehandhabt, wie Du das vorschlägst? Warum soll dieses im Netz übliche Verhalten hier ein Problem darstellen?
Meine Sammlung
Meine VMU-Sammlung
Gelegentlich gebe ich Einblicke in meine Gedanken und mein Tun auf Twitter:
https://twitter.com/DracoAstra

Dima
Jungspunt
Jungspunt
Beiträge: 118
Registriert: 03.05.2020, 22:14
Spielt seit: 1992

Re: Frage an die Moderatoren und Betreiber des Forums

Beitragvon Dima » 02.08.2020, 18:05

NcN63 hat geschrieben:
Noch besser wäre ja das Forum gleich zu schließen und eine Facebook- oder WhatsUp-Gruppe zu gründen, zu der nur "elitäre" Mitglieder nach Empfehlung zweier andere Mitglieder Zugang erhalten.



Ob du es glaubst oder nicht aber es gibt auch Menschen die nutzen Facebook (ich zum Beispiel) nicht oder auch kein WhatsApp da kenne ich auch paar von Also ist so ein forum dann garnicht schlecht.

Benutzeravatar
staR-Kron
sega-dc.de-Team
sega-dc.de-Team
Beiträge: 3884
Registriert: 02.09.2004, 11:21
Spielt seit: 1992
Wohnort: LV - 426
Kontaktdaten:

Re: Frage an die Moderatoren und Betreiber des Forums

Beitragvon staR-Kron » 02.08.2020, 18:40

NcN63 hat geschrieben:Warum schmeißt ihr Mitglieder, die nicht posten, nicht aus dem Forum ?
Es ist hier scheinbar Mode, sich anzumelden, dann mal was belangloses zu posten (Nach dem Motto "Wie geht es euch ?") und dann wieder zu verschwinden.
Wenn ich die Beiträge hier im Forum lesen will geht das ohne Anmeldung und wenn ich wirklich Interesse am Forum habe beteilige ich mich auch an den Diskussionen, denn das ist ja der Zweck eines Forums.
Ja, davon gibt es leider eine ganze Menge, aber wir können ja niemanden zum Posten zwingen. Wenn sie nur diese eine Frage haben, dann ist das halt so.

NcN63 hat geschrieben:Also was sollen solche Anmeldungen ?
Manchmal haben ich den Eindruck, dass sind alles "Fake"-Anmeldungen, die scheinbar nur dazu dienen die Anzahl der angezeigten Mitglieder zu erhöhen.
Wenn's nicht "Fake" ist, was ist dann bitte der Sinn dieser Anmeldungen ?
Verstehe ich dich jetzt falsch oder vermutest du ernsthaft, dass wir selbst Fake-User anlegen? Wenn ja, warum sollten wir das tun? Was bringt uns das? Siehst du hier irgendwo Werbung oder irgendwas, das in irgendeiner Form davon profitieren würde, dass wir die Userzahlen faken? Ein Teil davon sind sicher tatsächlich inaktive Fakeuser, die in einer der vielen Wellen von Spam-Bots angelegt wurden und von uns übersehen bzw. noch nicht bereinigt wurden.

NcN63 hat geschrieben:Also nochmals:
Warum nicht alle, die mindestens 6 Monate nicht aktiv waren, nach vorheriger Information aus dem Forum löschen. Viele gibt es vielleicht gar nicht mehr oder haben komplett das Interesse verloren.
Das würde sicher die Übersicht hier im Forum erleichtern
Wenn die User doch alle gar nicht posten, wieso sollte es dann ohne diese User übersichtlicher sein?

NcN63 hat geschrieben:Aber ach, das geht ja nicht, ein Forum mit fast 2000 Mitgliedern sieht natürlich besser aus als eins mit 10, auch wenn eben nur diese 10 aktiv sind und der Rest sich in den Weiten des Internets verloren hat.
Ich bezweifle, dass jemand seine Anmeldung in diesem Forum von der Userzahl abhängig macht. Man sieht doch trotzdem, dass hier nur eine handvoll von Leuten regelmäßig aktiv ist. Es ist auch nicht so als würden wir irgendwo mit unserer Userzahl angeben oder dergleichen.

Es liegt vornehmlich daran, dass wir (Maturion und Ich)
A) keine Zeit haben/hatten

B) einfach zu faul sind. Okay, da kann ich nur für mich sprechen. Auf jeden Fall habe ich schon lange ein schlechtes Gewissen, weil ich einfach zu wenig für die Seite und das Forum mache. Ohne die tollen Leute hier, die über Jahre hinweg mit Leidenschaft für SEGA, alte Videospiele allgemein und eine aussterbende Form des Internets (=Foren) dafür Sorgen, dass Segacity nie so ganz einschläft, hätten wir bzw. Maturion die Seite vermutlich schon vom Netz genommen. Dass du diese User hier bei jeder Gelegenheit angreifst, finde ich ziemlich traurig. Sicher, man kann sich über den "Tonfall" manchmal ärgern und das auch auf konstruktive Weise äußern, aber Foren bestehen halt immer aus verschiedenen Charakteren und genau wie im echten Leben kommt man mit manchen gut aus und mit anderen weniger. Ich persönlich habe in anderen Foren auch so Kandidaten, die ich absolut nicht ausstehen kann, aber solange gewisse Grenzen nicht überschritten werden muss man das als User einfach tolerieren oder denjenigen auf die praktische Ignorierliste packen oder halt das Forum verlassen. Sich über Monate hinweg auf einen digitalen Kreuzzug zu begeben und sich daran abzuarbeiten bringt jedenfalls keinem was. Oder hat das dein Leben bereichert?

C) jetzt habe ich ganz vergessen, dass es ja eigentlich um die "Fakeuser" ging. Grundsätzlich habe ich gar nichts dagegen, dass wir die mal nach und nach löschen. Es ist halt nur Arbeit, die letztlich kaum einen Nutzen hat, aber ja, das könnte man eigentlich machen. Wobei ich das jetzt nicht direkt mit Maturion abgesprochen habe. Vielleicht sieht der das momentan ganz anders, wer weiß.
Bild

mstar
Haudegen
Haudegen
Beiträge: 732
Registriert: 24.04.2014, 06:51
Spielt seit: 1988

Re: Frage an die Moderatoren und Betreiber des Forums

Beitragvon mstar » 02.08.2020, 19:41

Also ich wär ja eher für die Entfernung langweiliger Dauer-Trolle ¯\_(ツ)_/¯

NcN63
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 80
Registriert: 27.03.2020, 09:56

Re: Frage an die Moderatoren und Betreiber des Forums

Beitragvon NcN63 » 02.08.2020, 22:03

mstar hat geschrieben:Also ich wär ja eher für die Entfernung langweiliger Dauer-Trolle ¯\_(ツ)_/¯


Und ich wäre die für die Entfernung solcher Leute wie dir und DragoonC die Leute, deren Meinuzng ihnen nicht passt mit Worten wie "Kacknoob" und "Troll" beleidigen weil ihnen keine vernünftigen Gegenargumente einfallen!

mstar und DraggonC,
Punkt I der Regeln und Verhaltenshinweise die ihr hier
viewtopic.php?f=1&t=2
nochmal nachlesen könnt, scheinen für euch wohl nicht zu gelten oder wie ist das ?

Was meint denn eine Moderator dazu, wenn hier Leute als "Kacknoob" und "Troll" bezeichnet werden ?
Ist das hier Forenumgangston ?
Wenn nein, warum werden solche Äußerungen nicht entfernt, selbst wenn man den Beitrag meldet ?


Ich wette, wenn ich im gleichen Ton antworten würde, währe ich hier Ruck-Zuck gsperrt, während sich "Lebende Legenden" und "Haudegen" (ehrlich, LOL, RoFL wer kommt auf solche Titel ?), wie schon so oft gesagt, hier wohl ungestraft alles erlauben können !

Benutzeravatar
Maturion
sega-dc.de-Team
sega-dc.de-Team
Beiträge: 4094
Registriert: 10.06.2007, 12:18
Spielt seit: 1997
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Frage an die Moderatoren und Betreiber des Forums

Beitragvon Maturion » 02.08.2020, 23:53

Hallo NcN63!
Dieses Forum ist 2004 gegründet worden und hat seine Höhen und Tiefen erlebt. Zu einem Forum gehören seine Geschichte und damit auch Leute, die nicht mehr posten. Über dieses Forum sind private Freundschaften entstanden. Es gab und gibt viele Leute, die nur kurz vorbei schauen, eine Frage haben und sich nicht wieder melden. Warum sollte man solche Benutzer löschen?

Leider haben sich in letzter Zeit viele Leute hier über dich beschwert und nach einer Analyse deiner Posts muss ich diesen Beschwerden zustimmen. Du hast einen ziemlich aggressiven Ton und hast hier mehr als einmal grundlos provoziert. Es ist richtig, dass hier einige User in ihrem Ton über das Ziel hinausgeschossen sind, was ihre Reaktionen auf dich angeht. Das möchte ich rügen und die Betreffenden auch bitten, in Zukunft darauf zu achten. Jedoch geschah das eigentlich immer nachdem du vorher provoziert hast. Ich habe fast 10 Beschwerden über Posts von dir in letzter Zeit erhalten. Daher muss ich an dieser Stelle leider eine Verwarnung aussprechen und dich bitten, in Zukunft einen konstruktiveren Ton anzuschlagen. Das hat nichts mit deiner Beitragszahl oder deinem Registrierungsdatum zu tun, sondern mit der Art und Weise wie das Forenklima hier leider durch viele deiner Posts in Mitleidenschaft gezogen wurde.

Wir begrüßen hier alle, die sich in dieser Community einbringen wollen, und du hast auch eine ganze Menge konstruktiver Beiträge geschrieben. Bitte zwinge uns nicht, dich zu sperren, es wäre für alle hier schön, wenn du dich ganz normal ins Forum integrieren würdest.
Dreamcast träumt weiter
Xbox Live GamerTag: Maturion

Benutzeravatar
Stardragon
Leibhaftiger Dreamcast-Fanatiker
Leibhaftiger Dreamcast-Fanatiker
Beiträge: 6389
Registriert: 12.10.2013, 00:42
Spielt seit: 1990
Kontaktdaten:

Re: Frage an die Moderatoren und Betreiber des Forums

Beitragvon Stardragon » 03.08.2020, 01:38

NcN63 hat geschrieben:Ich wette, wenn ich im gleichen Ton antworten würde, währe ich hier Ruck-Zuck gsperrt

Den Gegenbeweis hast Du bereits angetreten, als Du alle aktiven Benutzer hier mit Nordkorea und dem Dritten Reich verglichen hast. Die Bezeichnung „Troll“ ist nur eine Beleidigung, wenn sich jemand nicht wie einer verhält.

Dein Werdegang hier begann mit einer Frage zu einem Thema, über das es hier schon zig Threads gab, nämlich wie man Scart zu HDMI konvertieren könne. Anstatt erst einmal selbst zu suchen und zu lesen, hast Du Dich echauffiert, dass niemand bereit war, Dir noch mal alles vorzukauen und hast gleich angegriffen und beleidigt alles gelöscht. Diese “Eröffnung“ Deines Werdegangs kannst Du hier selbst nachlesen:
viewtopic.php?f=2&t=7110

Direkt danach hast Du Dich in einen Thread ähnlichen Themas eingeklinkt und alle Vorschläge zu dem Thema angegriffen, als würden alle Unsinn reden und Du wüsstest es besser. Seltsam von jemanden, der zu dem Thema angeblich um Hilfe ersuchte und angeblich keine Ahnung hat.
viewtopic.php?f=2&t=7124&p=107489#p107489

Von da an greifst Du weiter in jedem Post andere an und machst Dich über alle hier lustig. Das zieht sich durch, bis zu Deinem letzten Post:
NcN63 hat geschrieben:ehrlich, LOL, RoFL wer kommt auf...


Ganz sachlich gesehen versuchst Du Dich ununterbrochen mit emotionaler Provokation anderer Forenteilnehmer. Darauf wurdest Du mehrfach sachlich hingewiesen und hast darauf hin dieses Verhalten nur weiter reproduziert.

Auf dem Wikipedia wird ein Troll folgendermaßen definiert:
„Als Troll bezeichnet man im Netzjargon eine Person, die ihre Kommunikation im Internet auf Beiträge beschränkt, die auf emotionale Provokation anderer Gesprächsteilnehmer zielen. Dies erfolgt mit der Motivation, eine Reaktion der anderen Teilnehmer zu erreichen.“

Seit Beginn stören Deine Beiträge gezielt viele Diskussionen, egal welchen Themas. Das Wikipedia erklärt hierzu:
„ Sogenannte Trollbeiträge sind auf die Kommunikation im Internet beschränkt und finden sich vor allem in Diskussionsforen und Newsgroups, aber auch in Wikis und Chatrooms, auf Mailinglisten und in Blogs. Als Troll wird bezeichnet, wer absichtlich Gespräche innerhalb einer Online-Community stört. Die Provokationen sind in der Regel unterschwellig und ohne echte Beleidigungen. Auf diese Weise vermeiden oder verzögern Trolle ihren Ausschluss aus administrierten Foren.“

Als Verhaltensmuster eines Trolls werden auf dem Wikipedia folgende Verhaltensmuster definiert:
„1. Trolle agieren absichtlich, wiederholt und schädlich (intentional, repetitive and harmful).

2. Trolle ignorieren und verletzen die Grundsätze der Community.

3. Trolle richten nicht nur inhaltlichen Schaden an, sondern versuchen auch, Konflikte innerhalb der Community zu schüren.

4. Trolle sind innerhalb der Community isoliert und versuchen ihre virtuelle Identität zu verbergen, etwa durch die Nutzung von Sockenpuppen.“

Die Definition des Netzjargons „Troll“ deckt sich mit dem von Dir getätigten Verhalten.

Ich bitte Dich hier als anderer Nutzer dieses Forums dieses Verhalten einzustellen, nicht weiter zu provozieren, nicht weiter Konflikte zu erzeugen und aufzuhören, zu versuchen, dieser Community Schaden zuzufügen.

Auf jede sachlichen Kritikversuch antwortest Du bisher nicht, sondern weichst aus und/oder wechselst den Thread. Wenn Du wirklich nicht versuchst, ein Teil sein zu wollen, sollte eine Reflexion Deines Verhaltens Dir zeigen, dass Du auf dem falschen Weg bist.
Meine Sammlung
Meine VMU-Sammlung
Gelegentlich gebe ich Einblicke in meine Gedanken und mein Tun auf Twitter:
https://twitter.com/DracoAstra

Benutzeravatar
mickschen
Hobbynekromant
Beiträge: 1524
Registriert: 09.04.2006, 14:02
Spielt seit: 1990
Kontaktdaten:

Re: Frage an die Moderatoren und Betreiber des Forums

Beitragvon mickschen » 03.08.2020, 15:07

War natürlich iwo ein mieser Start... passiert. Ist wie draußen auch. mal verteilt man, mal steckt man ein und manchmal wird man gute Freunde :D

Nichts desto trotz ist man ja hier wegen SEGA, das sind die Hauptthemen und was du an SEGA magst @NcN63 weiß ich nicht :D Reihe dich also ein, schmeiss nen Ranking hier ins Forum und wir sind auf dem Weg gute Freunde zu werden :D Natürlich mit Screenshot :-P

Oder man sieht sich auf nem privaten DC Server oder auf PSO2 aktuell :)

NcN63
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 80
Registriert: 27.03.2020, 09:56

Re: Frage an die Moderatoren und Betreiber des Forums

Beitragvon NcN63 » 08.08.2020, 07:55

Ja das ist ja super !

ICH erhalte hier eine Verwarnung von Herrn Maturion !
"Ich bitte dich, in Zukunft kooperativer im Forum aufzutreten. Diese Verwarnung verjährt nach kurzer Zeit!"

GENAU DAS, was ich mir schon gedacht habe und von dem ich hier auch schon geschrieben habe !
Andere können einen hier als "Kacknoob" und "Troll" bezeichenen und denen passiert nichts, obwohl sie ja wohl klar gegen die "Regeln und Verhaltenshinweise" des Forums verstoßen und der "Neuling" bekommt gleich wieder einen "reingewürgt" !

Diese Verhalten zeigt mal wieder, das kritische Fragen und Anmerkungen hier absolut UNWERWÜNSCHT sind und man auf Neumitglieder KEINERLEI Wert legt !

Wie soll ich den "kooperativer im Forum" auftreten ?
Soll ich hier zu allem Ja und Amen sagen was andere von sich geben ?
Ich dachte, hier herrscht freie Meinungsäußerung - Nun, da habe ich mich wohl getäuscht.

Herr Maturion, Sie können Stolz auf Ihre Tat sein, Sie haben das Forum wieder einmal vor einem Neuling und seinen unbequemen Fragen beschützt - Weiter so !

Benutzeravatar
staR-Kron
sega-dc.de-Team
sega-dc.de-Team
Beiträge: 3884
Registriert: 02.09.2004, 11:21
Spielt seit: 1992
Wohnort: LV - 426
Kontaktdaten:

Re: Frage an die Moderatoren und Betreiber des Forums

Beitragvon staR-Kron » 08.08.2020, 12:04

NcN63 hat geschrieben:GENAU DAS, was ich mir schon gedacht habe und von dem ich hier auch schon geschrieben habe !
Andere können einen hier als "Kacknoob" und "Troll" bezeichenen und denen passiert nichts, obwohl sie ja wohl klar gegen die "Regeln und Verhaltenshinweise" des Forums verstoßen und der "Neuling" bekommt gleich wieder einen "reingewürgt" !


Wie alt bist du eigentlich, dass du derart auf diesen beiden Aussagen herumreiten musst? "Kacknoob" ist Gaming-Slang und für meine Begriffe eher ein Joke als eine ernste Beleidigung. Ich habe dir ja sogar zugestimmt, dass der Tonfall von DragoonC zuweilen etwas zu grob ist, aber du kannst doch nicht ernsthaft erwarten, dass wir dafür jemanden verwarnen. Und "Troll" ist ebenfalls keine Beleidigung, wenn sich die Person wie einer verhält. Es ist ja auch keine Beleidigung, wenn man AFD-Leute als Nazis bezeichnet, weil sie sich halt auch wie Nazis verhalten/denken. Im übrigen brauchst du auch nicht so zu tun als würdest du hier für die "Neulinge" kämpfen, denn wir haben auch von Neumitgliedern Beschwerden über dein Verhalten bekommen. Nach Ansicht vieler User (inklusive neuer User) haben wir sogar viel zu zurückhaltend gehandelt.

Bist du nun bereit dieses Theater zu beenden und dich normal am Forum zu beteiligen oder willst du weiter deinen Kampf gegen Windmühlen führen? Natürlich erwarten wir als Admins auch, dass sich die anderen entsprechend ebenfalls zügeln und das Kriegsbeil begraben, was sie sicher tun werden, wenn du ab jetzt ein anderes Verhalten zeigst. Nimm dieses letzte Friedensangebot an oder lass es. Wir werden fortan auf jeden Fall stärker moderieren und auch einen zusätzlichen Moderator ernennen. Du brauchst also auch gar nicht zu versuchen, dieses Theater mit anderen Accounts fortzuführen, falls du weiterhin nicht an einem friedlichen Forenleben interessiert bist.

*Das ist meine Meinung und wurde nicht vorab mit Thomas und Maturion abgesprochen.
Bild

Benutzeravatar
Maturion
sega-dc.de-Team
sega-dc.de-Team
Beiträge: 4094
Registriert: 10.06.2007, 12:18
Spielt seit: 1997
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Frage an die Moderatoren und Betreiber des Forums

Beitragvon Maturion » 08.08.2020, 15:38

NcN63 hat geschrieben:Ja das ist ja super !

ICH erhalte hier eine Verwarnung von Herrn Maturion !
"Ich bitte dich, in Zukunft kooperativer im Forum aufzutreten. Diese Verwarnung verjährt nach kurzer Zeit!"

GENAU DAS, was ich mir schon gedacht habe und von dem ich hier auch schon geschrieben habe !
Andere können einen hier als "Kacknoob" und "Troll" bezeichenen und denen passiert nichts, obwohl sie ja wohl klar gegen die "Regeln und Verhaltenshinweise" des Forums verstoßen und der "Neuling" bekommt gleich wieder einen "reingewürgt" !

Diese Verhalten zeigt mal wieder, das kritische Fragen und Anmerkungen hier absolut UNWERWÜNSCHT sind und man auf Neumitglieder KEINERLEI Wert legt !

Wie soll ich den "kooperativer im Forum" auftreten ?
Soll ich hier zu allem Ja und Amen sagen was andere von sich geben ?
Ich dachte, hier herrscht freie Meinungsäußerung - Nun, da habe ich mich wohl getäuscht.

Herr Maturion, Sie können Stolz auf Ihre Tat sein, Sie haben das Forum wieder einmal vor einem Neuling und seinen unbequemen Fragen beschützt - Weiter so !


Hallo NcN63.
Erstmal: Ich habe durchaus auch das Verhalten von anderen kritisiert. Das Problem war einfach nur, dass es im Verhältnis zu deiner noch geringen Beitragszahl EXTREM viele Beschwerden gab. Wenn ich mich recht erinnere, wurdest du bei bis vor kurzem noch unter 70 Posts 10 Mal gemeldet. Das ist schon ein sehr hoher Prozentsatz und anders zu bewerten als ein oder zwei Ausrutscher nach 1000+ Beiträgen. Das ist kein „reinwürgen“ von unserer Seite - wir vergeben hier wirklich sehr ungerne Verwarnungen und gebannt habe ich in über 12 Jahren als Admin noch keine einzige Person.

Es herrscht hier freie Meinungsäußerung - du kannst uns auch gerne hier weiter kritisieren. Es gibt allerdings einen Unterschied zwischen kritischen Fragen und Provokationen. Kritisiert wurde von anderen übrigens dein häufig sehr aggressiv wirkender, provokanter Grundton. Diese Verwarnung habe ich ausgesprochen, weil es eben wirklich extrem viele Beschwerden über dich gab. Den Hinweis über die baldige Verjährung habe ich mit angegeben, weil ich dir damit ein „Friedensangebot” machen wollte. Du hast nämlich durchaus auch einige gute Beiträge geschrieben. Wie mickschen schon sagte, dein Start hier ist vielleicht etwas ungünstig verlaufen, aber das muss ja nicht so bleiben. Mich würde es freuen wenn wir hier einen Neustart machen könnten.
Dreamcast träumt weiter
Xbox Live GamerTag: Maturion

Benutzeravatar
Stardragon
Leibhaftiger Dreamcast-Fanatiker
Leibhaftiger Dreamcast-Fanatiker
Beiträge: 6389
Registriert: 12.10.2013, 00:42
Spielt seit: 1990
Kontaktdaten:

Re: Frage an die Moderatoren und Betreiber des Forums

Beitragvon Stardragon » 09.08.2020, 15:35

Also, das ist jetzt nicht mal mehr ein Déjà-vu.
viewtopic.php?f=7&t=555&p=83153&#p83153
viewtopic.php?f=44&t=5600&#p82103

Ich schreibe seit über 10 Jahren an etlichen Foren und selten ist mir jemand begegnet, der so prägnant schreibt. Und hier gleich immer wieder in Abständen "zufällig" "jemand anderes"? Zufälle soll es ja geben. Sockenpuppen-Accounts auch.
Meine Sammlung
Meine VMU-Sammlung
Gelegentlich gebe ich Einblicke in meine Gedanken und mein Tun auf Twitter:
https://twitter.com/DracoAstra

Benutzeravatar
edge.
a.k.a. edge.
a.k.a. edge.
Beiträge: 9418
Registriert: 06.07.2005, 22:09
Spielt seit: 1988
Wohnort: Westerburg

Re: Frage an die Moderatoren und Betreiber des Forums

Beitragvon edge. » 09.08.2020, 15:48

Den Gedanken hatte ich auch. Aber was sollte jemanden dazu bewegen,sich alle paar Jahre einen neuen Account zum rumheulen anzulegen?
Außer er ist extrem bemitleidenswert =)
Bild


Zurück zu „Offtopic“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 166 Gäste