Gaming TVS 2018

Hier wird über Videospiele im Allgemeinen diskutiert. Egal für welches System.
Benutzeravatar
wesker_085
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 56
Registriert: 24.05.2018, 12:04
Spielt seit: 1993

Gaming TVS 2018

Beitragvon wesker_085 » 30.05.2018, 22:17

Nach 5 langen Jahren wird es Zeit meinen Sony LCD in den Ruhestand zu schicken und mir einen neuen TV zu gönnen.

Stardragon hat mich ja darauf aufmerksam gemacht, dass mit variablen Sync Funkionen neue Standards auf den Weg sind, mit denen man (moderne) Spiele besser erleben kann. Zum Retro Zocken dürften solche Funkionen eher zweitrangig sein, aber für alte Games habe ich sowieso meine alte Röhre.

Die nächste Samsung TV Generation dürfte diese Features bereits haben.

https://www.4kfilme.de/nu8000-nu7000-sa ... ellreihen/


Was die neuen Samsung TVS für mich und vielleicht noch andere User sehr interssant sein dürften.

Habt ihr euch vor euch demnächst einen neuen 4k TV zum Zocken zu holen oder seid ihr wunschlos glücklich mit dem was ihr habt?

Wenn ihr was neues kaufen wollt, was sind eure bevorzugten Modelle?

Lasst uns hier etwas über die neue TV Generation 2018 quatschen Jungs.

Benutzeravatar
Stardragon
Lebende Legende
Lebende Legende
Beiträge: 5755
Registriert: 12.10.2013, 00:42
Spielt seit: 1990
Kontaktdaten:

Re: Gaming TVS 2018

Beitragvon Stardragon » 30.05.2018, 22:38

Ich liebäugele da mittlerweile mit einem Samsung NU8000 mit der variablen Sync und weil ab der Klasse das 240Hz-Panel verbaut ist. Samsung verspricht damit minimalen Lag, aber ich warte erst einmal bis die Tests da sind. Zumal ich einfach nicht glauben mag, dass die keinen HMDI 2.1-Anschluss haben, das wäre dann wirklich ein böser Fauxpas.
Meine Sammlung
Meine VMU-Sammlung
Gelegentlich gebe ich Einblicke in meine Gedanken und mein Tun auf Twitter:
https://twitter.com/DracoAstra

Benutzeravatar
wesker_085
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 56
Registriert: 24.05.2018, 12:04
Spielt seit: 1993

Re: Gaming TVS 2018

Beitragvon wesker_085 » 30.05.2018, 22:55

Ja für mich wäre der Nu8000 auch sehr interssant. Werde allerdings so wie du erst die Tets abwarten. Das es angeblich nicht den neuen HDM 2.1 Standard geben wird, finde ich auch etwas befreundlich. Besonders für ein Primium Modell aus dem Jahr 2018.

Werde den Markt auch noch etwas beobachten, vielleicht sind andere Hersteller auch noch am Start mit der variablen Sync Funkion.

Bevor wir über die neuen TVS in Gespräch gekommen sind und die mich über die variablen Synch informiert hast, war ja meine erste Wahl der Oled B7 von LG. Vielleicht haben die LG Oled von 2018 auch ne variable Synch Funkion. Das wäre dann eine potentielle Alternative für den Samsung...

Benutzeravatar
iceman085
Jungspunt
Jungspunt
Beiträge: 133
Registriert: 10.01.2018, 17:51
Kontaktdaten:

Re: Gaming TVS 2018

Beitragvon iceman085 » 30.05.2018, 23:06

Das ist ja mal ein interssanter Thread. Nachdem ich hier durch das Forum erfahren habe, das mein derzeitger Panasonic TV der 40 Ex 604 einen sehr hohen Imputlag hat, habe ich mich auch entschlossen einen neuen TV zu besorgen.

wollte eigentlich bis zu WM Warten in der Hoffung, dass die Preise der richtig großen TV etwas fallen. Dann häte ich mir ebenfalls den 55 Oled B7 zu mir nach Hause geholt, aber jetzt wo ich von der variablen Syc Funkion und HDMI 2.1 weiß, werde ich noch etwas warten. Dann nehme ich gleich einen TV mit der die neuesten Standards an Board hat.

Benutzeravatar
wesker_085
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 56
Registriert: 24.05.2018, 12:04
Spielt seit: 1993

Re: Gaming TVS 2018

Beitragvon wesker_085 » 31.05.2018, 10:38

iceman085 hat geschrieben:Das ist ja mal ein interssanter Thread. Nachdem ich hier durch das Forum erfahren habe, das mein derzeitger Panasonic TV der 40 Ex 604 einen sehr hohen Imputlag hat, habe ich mich auch entschlossen einen neuen TV zu besorgen.

wollte eigentlich bis zu WM Warten in der Hoffung, dass die Preise der richtig großen TV etwas fallen. Dann häte ich mir ebenfalls den 55 Oled B7 zu mir nach Hause geholt, aber jetzt wo ich von der variablen Syc Funkion und HDMI 2.1 weiß, werde ich noch etwas warten. Dann nehme ich gleich einen TV mit der die neuesten Standards an Board hat.


yep das mit dem Imput Lag ist natürlich ärgerlich, da kann ich verstehen, dass dir einen neuen TV holen möchtest. Aber vielleicht wäre es besser noch bis zum nächsten Jahr zu warten wenn einem HDMI 2.1 wichtig ist?

Bin jetzt auf Hinweise gestoßen, dass HDMI 2.1 möglicherweise erst nächstes Jahr richtig durchstarten wird.

https://www.heise.de/newsticker/meldung ... 36663.html


Ich zumindest könnte bis nächstes Jahr warten. Da mein TV eigentlich noch gut funkioniert. Ist zwar einerseits schade, dass dann noch ca 1 Jahr warten muss um die 4K Fähigkeit meiner Xbox One S zu nutzen aber HMI 2.1 ist für mich zu interssant um es missen zu wollen.

Das warten hat auch was gutes. Brauche mir noch keine UHD Blu Ray zu kaufen und kann mir weierhin die Standard Blu Ray beschaffen die ja weniger kosten.

Benutzeravatar
Stardragon
Lebende Legende
Lebende Legende
Beiträge: 5755
Registriert: 12.10.2013, 00:42
Spielt seit: 1990
Kontaktdaten:

Re: Gaming TVS 2018

Beitragvon Stardragon » 31.05.2018, 13:08

Danke für die Info mit HDMI 2.1. Ich hatte eigentlich gedacht, dass der Standard fertig sei, immerhin redet MS ja davon, dass die X das kann. Aber die Wahrheit sieht wohl so aus, dass sie das dann erst können wird, durch Firmwareupdate. Da eigentlich alle Smart TVs eher zu wenig Rechenleistung haben, wird das da nicht gehen, die Hersteller setzen auf Chips. Warten wir also mal ab.
Meine Sammlung
Meine VMU-Sammlung
Gelegentlich gebe ich Einblicke in meine Gedanken und mein Tun auf Twitter:
https://twitter.com/DracoAstra

Benutzeravatar
wesker_085
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 56
Registriert: 24.05.2018, 12:04
Spielt seit: 1993

Re: Gaming TVS 2018

Beitragvon wesker_085 » 31.05.2018, 14:26

Mich hat das auch etwas überrascht. Dachte eigentlich der Standard wäre fertig und die neuen Geräte die es können würden bereits in dem Jahr durchstarten. Laut dem Artikel sieht das aber nicht so aus. Dann heißt es mal abwarten und den Markt genau zu beobachten bevor man kauft.

Benutzeravatar
iceman085
Jungspunt
Jungspunt
Beiträge: 133
Registriert: 10.01.2018, 17:51
Kontaktdaten:

Re: Gaming TVS 2018

Beitragvon iceman085 » 31.05.2018, 20:29

Auch von mir danke für die Infos Wesker. Dann werde ich auch noch warten. Passt mir zwar gar nicht, da der Input Lag von meinen TV schon recht heftig ist besonders bei Retro Games. Da waren die Quick Time Events bei Shenmue immer eine Herausforderung.Da muss ich mir als Übergangslösung wohl eine günstige Röhre anschaffen um in den Genuss von Retro Games zu kommen und der Framemeister geht in den Urlaub bis der neue TV da ist.

Früher oder später wollte ich mir ohnehin eine Röhre anschaffen um in den Genuss von Lightgun Games zu kommen. gibt ja sowohl für den Saturn als auch für den Dreamcast nette Lightgun Spiele..

Benutzeravatar
wesker_085
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 56
Registriert: 24.05.2018, 12:04
Spielt seit: 1993

Re: Gaming TVS 2018

Beitragvon wesker_085 » 01.06.2018, 09:46

Ein CRT ist ohnehin das beste für alle Konsolen der Pre Dreamcast Generation, zumindest meiner bescheidenen Meinung nach. Eine Anschaffung lohnt sich also immer. Könnte aber eine lange Suche sein bis du etwas zufriedenstellendes gefunden hast.

Wenn es dir um Lighgun Spiele geht, ist es wichtig, dass den TV keinen 100 Hz Modus hat. Mit 100 Hz TVs haben die Lighguns angeblich Probleme.

Und lass dich nicht so schnell abschrecken, wenn darum geht dir einen neuen LCD oder Oled zu kaufen. Überlege dir zuerst ob du für den Nutzerverhalten den HDMI 2.1 Standard wirklich brauchst. Wenn du z.B so wie ich eine Xbox One S hast, dann könnte dir der HDMI 2.1 Standard nützlich sein, wobei ich nicht sicher bin ob die Xbox One S das kann, und nicht nur die Xbox One X.

Oder wenn du dir vorhast dir Zeitnahme zum Release eine Next Gen Konsole zu kaufen, gut, dass dauert noch ca 2 Jahre, aber trotzdem. Dann ist HMI 2.1 sicher auch nice.

Wenn du aber nicht vorhast so schnell aufzurüsten mit deinen derzeitigen Set up was ja mit einem niedrigeren HDMI Standard betrieben wird, dann sehe ich keinen Grund warum du nicht jetzt schon den neuen Samsung mit der variablen Syc Funkion zu holen.

Kaufe aber auch dort nicht blind los. Warte die ersten Tests aus der Gaming Community ab, bevor du dich entscheidest.

Benutzeravatar
Stardragon
Lebende Legende
Lebende Legende
Beiträge: 5755
Registriert: 12.10.2013, 00:42
Spielt seit: 1990
Kontaktdaten:

Re: Gaming TVS 2018

Beitragvon Stardragon » 01.06.2018, 14:12

@iceman085
Wenn es um richtig gute CRT geht, die günstig sein sollen, einfach in den eBay Kleinanzeigen nach den Bang & Olufsen MX6000, MX7000 und MX8000. 6000 und 7000 sind weitestgehend identisch, der 7000 hat nur besseren Sound (Wenn Du eine Anlage nutzt, eh unwichtig). Der 8000 ist noch mal ein Quentchen besser mit dem Bild und kann Dolby Digital. Gut sind alle drei und auf jeden Fall günstiger zu kriegen, als die Sony PVM. Ich würde versuchen einen für ca. 50,- € zu kriegen und auf eBay Kleinanzeigen in der Nähe danach suchen.

Ich nutze selber einen MX8000 und bin sehr zufrieden.
Meine Sammlung
Meine VMU-Sammlung
Gelegentlich gebe ich Einblicke in meine Gedanken und mein Tun auf Twitter:
https://twitter.com/DracoAstra

Benutzeravatar
iceman085
Jungspunt
Jungspunt
Beiträge: 133
Registriert: 10.01.2018, 17:51
Kontaktdaten:

Re: Gaming TVS 2018

Beitragvon iceman085 » 01.06.2018, 14:52

@Wesker Nein die neuen Standards sind schon wichtig für mich. Habe ja auch eine Xbox one S die das vielleicht nützt. Die Ps4 die habe wird für die neuen Features nicht viel Verwendung haben aber egal. Kann trotzdem nicht schaden die Playsi auf dem neuen TV zu betreiben.


Werde also auch noch warten.



@Stardragon. Vielen Dank für den Tipp. Das werde ich machen. :)

Benutzeravatar
wesker_085
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 56
Registriert: 24.05.2018, 12:04
Spielt seit: 1993

Re: Gaming TVS 2018

Beitragvon wesker_085 » 03.06.2018, 15:21

Na dann willkommen bei den CRT Liebhabern Iceman kann ich nur sagen. Mit den hier empfohlenen Bang & Olufsen Geräten machst du nichts falsch. Die haben in der Gaming Welt einen Ruf. Ich wäre ja fast Besitzer eines MX 4000 geworden bevor man ihn mir vor der Nase wegeschnappt hat. Der "Trostpreis" in Form eines Philips TV war aber rückblickend betrachtet auch nicht das Schlechteste. Bin damit jedenfalls zufrieden.

Kannst ja hier berichten wenn du magst, welcher Bang & Olufsen TV es geworden ist und wie zufrieden du damit bist.

Benutzeravatar
iceman085
Jungspunt
Jungspunt
Beiträge: 133
Registriert: 10.01.2018, 17:51
Kontaktdaten:

Re: Gaming TVS 2018

Beitragvon iceman085 » 03.06.2018, 18:54

Vielen Dank Wesker. ich bin in der Tat schon fündig geworden und werde mir einen Mx7000 gönnen. Kann das Teil am Samstag abholen freue mich schon darauf.

Benutzeravatar
Stardragon
Lebende Legende
Lebende Legende
Beiträge: 5755
Registriert: 12.10.2013, 00:42
Spielt seit: 1990
Kontaktdaten:

Re: Gaming TVS 2018

Beitragvon Stardragon » 03.06.2018, 20:27

Glückwunsch. Klingt doch gut. und für CRT-Fernseher sind die B&O noch angenehm platzsparend. Nur nicht sonderlich leicht.
Meine Sammlung
Meine VMU-Sammlung
Gelegentlich gebe ich Einblicke in meine Gedanken und mein Tun auf Twitter:
https://twitter.com/DracoAstra

Benutzeravatar
iceman085
Jungspunt
Jungspunt
Beiträge: 133
Registriert: 10.01.2018, 17:51
Kontaktdaten:

Re: Gaming TVS 2018

Beitragvon iceman085 » 03.06.2018, 21:28

Stardragon hat geschrieben:Glückwunsch. Klingt doch gut. und für CRT-Fernseher sind die B&O noch angenehm platzsparend. Nur nicht sonderlich leicht.


Vielen Dank. :) Ja das mit dem Gewicht habe ich mir schon gedacht. Werde daher einen Freund mitnehmen dir mir beim Tragen hilft.


Zurück zu „Videospiele Allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: edge. und 18 Gäste