Dragon Riders: Chronicles of Pern

Alles über Dreamcast-Software - von Spielen, Tipps, Cheats bis zu Homebrew, Emulatoren und mehr.
Benutzeravatar
Nephilim
Miss Sega-DC
Miss Sega-DC
Beiträge: 2778
Registriert: 04.12.2006, 22:16
Spielt seit: 1994
Wohnort: Schleswig
Kontaktdaten:

Re: Dragon Riders: Chronicles of Pern

Beitragvon Nephilim » 11.08.2019, 16:56

Super, danke dir StaR-Kron! :)
"FPS probably stands for Fuckin' Piece of SHIET!" :mrgreen:

Benutzeravatar
staR-Kron
sega-dc.de-Team
sega-dc.de-Team
Beiträge: 3856
Registriert: 02.09.2004, 11:21
Spielt seit: 1992
Wohnort: LV - 426
Kontaktdaten:

Re: Dragon Riders: Chronicles of Pern

Beitragvon staR-Kron » 23.09.2019, 09:06

Mal ein kleines Update: Das Spiel ist doch überraschend lang(atmig), aber ich schreibe aktuell am Artikel dazu und müsste mich kurz vor den Credits befinden. Ich hoffe, dass der Text zum Wochenende oder spätestens nächste Woche online geht. Ich kann schon verraten, dass ich zwar nicht bereue, es gekauft und durchgespielt zu haben, aber als Geheimtipp kann man es leider auch nicht gerade bezeichnen.
Bild
Bild

Benutzeravatar
Nephilim
Miss Sega-DC
Miss Sega-DC
Beiträge: 2778
Registriert: 04.12.2006, 22:16
Spielt seit: 1994
Wohnort: Schleswig
Kontaktdaten:

Re: Dragon Riders: Chronicles of Pern

Beitragvon Nephilim » 23.09.2019, 10:04

Oh ja das kann ich mir denken. Habe am 20. Geburtstag der Dreamcast auch versucht das zu spielen und bemerkt dass es eine Tanksteuerung hat, die man ausschließlich mit dem Joystick steuern kann. Und das fiel mir doch super schwer, nicht weil ich allgemein ein Problem mit der Tanksteuerung habe im Gegenteil, mit Steuerkreuz fühlt sich das für mich wie Atmen an aber mit Joystick, da ist es mehr ein Hoffen, dass der Charakter dort hin geht, wo ich ihn hin haben will. :mrgreen:

Und alleine das, macht das Spiel fast unspielbar oder zumindest nicht angenehm zu spielen für mich.
"FPS probably stands for Fuckin' Piece of SHIET!" :mrgreen:

Benutzeravatar
Stardragon
Leibhaftiger Dreamcast-Fanatiker
Leibhaftiger Dreamcast-Fanatiker
Beiträge: 6103
Registriert: 12.10.2013, 00:42
Spielt seit: 1990
Kontaktdaten:

Re: Dragon Riders: Chronicles of Pern

Beitragvon Stardragon » 23.09.2019, 21:54

Na, dann bin ich ja mal gespannt.
Meine Sammlung
Meine VMU-Sammlung
Gelegentlich gebe ich Einblicke in meine Gedanken und mein Tun auf Twitter:
https://twitter.com/DracoAstra

Benutzeravatar
staR-Kron
sega-dc.de-Team
sega-dc.de-Team
Beiträge: 3856
Registriert: 02.09.2004, 11:21
Spielt seit: 1992
Wohnort: LV - 426
Kontaktdaten:

Re: Dragon Riders: Chronicles of Pern

Beitragvon staR-Kron » 05.11.2019, 19:42

Vorab ein großes Sorry, weil es so lange gedauert hat. Ich hatte meinen Text schon vor einem Monat fertig, aber wir haben ein paar Probleme mit dem Wiki und insbesondere das Formatieren ist aktuell noch furchtbar mühselig. Trotzdem habe ich mich endlich mal aufgerafft und den Test irgendwie ins Wiki gefriemelt. Er ist noch nicht überall im Wiki verlinkt und später werden wir ihn evtl. auch noch etwas schöner formatieren/Daten ergänzen/lektorieren, aber zumindest ist er jetzt online :mrgreen:

Hier der Wiki-Link zum Test von Dragon Riders:
https://www.sega-dc.de/dreamcast/Dragon_Riders:_Chronicles_of_Pern_(Test)

Kommentare oder Fragen zum Text und/oder zum Spiel könnt ihr natürlich gerne weiter hier im Thread posten.
Bild

Benutzeravatar
edge.
a.k.a. edge.
a.k.a. edge.
Beiträge: 9254
Registriert: 06.07.2005, 22:09
Spielt seit: 1988
Wohnort: Westerburg

Re: Dragon Riders: Chronicles of Pern

Beitragvon edge. » 06.11.2019, 18:07

Boah, ich glaube die Grafik macht das Spiel unspielbar für mich. Kann mir nicht vorstellen, daß längere Zeit zu "genießen"
Bild

Benutzeravatar
Nephilim
Miss Sega-DC
Miss Sega-DC
Beiträge: 2778
Registriert: 04.12.2006, 22:16
Spielt seit: 1994
Wohnort: Schleswig
Kontaktdaten:

Re: Dragon Riders: Chronicles of Pern

Beitragvon Nephilim » 06.11.2019, 19:22

Och die Steuerung ist viel schlimmer als die Grafik. :D
"FPS probably stands for Fuckin' Piece of SHIET!" :mrgreen:

Benutzeravatar
Stardragon
Leibhaftiger Dreamcast-Fanatiker
Leibhaftiger Dreamcast-Fanatiker
Beiträge: 6103
Registriert: 12.10.2013, 00:42
Spielt seit: 1990
Kontaktdaten:

Re: Dragon Riders: Chronicles of Pern

Beitragvon Stardragon » 09.11.2019, 08:44

Schönes Review mit Hintergrundinformationen. Gefällt mir gut.
Meine Sammlung
Meine VMU-Sammlung
Gelegentlich gebe ich Einblicke in meine Gedanken und mein Tun auf Twitter:
https://twitter.com/DracoAstra

Benutzeravatar
staR-Kron
sega-dc.de-Team
sega-dc.de-Team
Beiträge: 3856
Registriert: 02.09.2004, 11:21
Spielt seit: 1992
Wohnort: LV - 426
Kontaktdaten:

Re: Dragon Riders: Chronicles of Pern

Beitragvon staR-Kron » 09.11.2019, 12:20

edge. hat geschrieben:Boah, ich glaube die Grafik macht das Spiel unspielbar für mich. Kann mir nicht vorstellen, daß längere Zeit zu "genießen"
Also es gibt schon echt hässlichere Spiele auf dem DC. Ist eigentlich der typische Look von 3D-PC-Spielen jener Zeit, würde ich sagen. Was genau stört dich denn daran so extrem?

Nephilim hat geschrieben:Och die Steuerung ist viel schlimmer als die Grafik. :D
Es sind halt Tank-Controls mit teils festen Kameraperspektiven und das war ja zu der Zeit nicht unüblich. Eine etwas modernere Verfolgerkamera und eine entsprechende Steuerung wäre vermutlich besser gewesen, aber das ist wirklich ein Aspekt des Spiels, der mich kaum gestört hat.

Stardragon hat geschrieben:Schönes Review mit Hintergrundinformationen. Gefällt mir gut.
Danke für das Feedback. Bis zum nächsten DC-Bericht soll es diesmal auch nicht wieder eine Ewigkeit dauern :D
Bild

Benutzeravatar
edge.
a.k.a. edge.
a.k.a. edge.
Beiträge: 9254
Registriert: 06.07.2005, 22:09
Spielt seit: 1988
Wohnort: Westerburg

Re: Dragon Riders: Chronicles of Pern

Beitragvon edge. » 09.11.2019, 13:05

Naja, damals hätte es mich sicher nicht gestört, aber man muß wirklich sagen, es ist schlecht gealtert. Ein SoA sieht dagegen Bombe aus. Aber liegt wohl wirklich daran, daß es ein PC Port ist.

Aber trotz allem ist der Test super
Bild

Benutzeravatar
Nephilim
Miss Sega-DC
Miss Sega-DC
Beiträge: 2778
Registriert: 04.12.2006, 22:16
Spielt seit: 1994
Wohnort: Schleswig
Kontaktdaten:

Re: Dragon Riders: Chronicles of Pern

Beitragvon Nephilim » 09.11.2019, 14:31

Ich habe nicht mal ein Problem mit Tank Controls, ich habe nur ein Problem mit Tank Controls über Analog Stick. Mit Steuerkreuz ist Tank Control so natürlich wie atmen für mich.
"FPS probably stands for Fuckin' Piece of SHIET!" :mrgreen:

Benutzeravatar
Nephilim
Miss Sega-DC
Miss Sega-DC
Beiträge: 2778
Registriert: 04.12.2006, 22:16
Spielt seit: 1994
Wohnort: Schleswig
Kontaktdaten:

Re: Dragon Riders: Chronicles of Pern

Beitragvon Nephilim » 09.12.2019, 20:36

Danke für den Test, ich habe jetzt endlich ihn richtig lesen können und muss sagen oh mein Gott ist das ein Drecks Spiel. Und ich dachte das wäre ein Action-Adventure und nur am Anfang vielleicht so bisschen lahm. Also ich habe nichts gegen Adventures, ich liebe dieses Genre eigentlich aber das Spiel macht echt keinen Spaß.

Vielen, vielen Dank für den Test, dann muss ich mich nicht weiter mit dem Spiel rumquälen in der Hoffnung, dass noch was Gutes kommt.
"FPS probably stands for Fuckin' Piece of SHIET!" :mrgreen:


Zurück zu „Dreamcast-Software: Spiele, Emulatoren, Multimedia und mehr“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 24 Gäste