Fernseherkauf

Hier kann man über all das Diskutieren, was sonst keinen Platz findet. Kaffeeklatsch und Gespräche über Gott und die Welt.
Benutzeravatar
charlie
Foren-Ass
Foren-Ass
Beiträge: 886
Registriert: 11.02.2014, 15:04
Spielt seit: 1992
Wohnort: Wien

Fernseherkauf

Beitragvon charlie » 18.01.2015, 00:49

Hallo liebe Comunity!


Ich hab letztens bei nem Freund einen Sony Bravia 3D mit einer Diagonale von 1,8m oder so gesehn und war ziemlich beeindruckt, außer vom 3D-Effekt, der hat mich mal nicht so vom Hocker geworfen :D.
Anscheinend rafft mein Hirn das nicht ganz, denn ich hab trotz 3D-Brille Doppelbilder gesehn, besonders wenn etwas weit in den Fordergrund reicht und sich schnell bewegt.
Mag sein das die Shutter-Technik um Längen besser ist, das kann ich leider nicht beurteilen.

Also möchte ich mir auch einen "modernen" Fernseher kaufen und bin damit völlig überfordert.

Ich habe das Gefühl die Leute im Elektronikhandel reden nur stuss, aus welchen Gründen auch immer, entweder die haben selbst keine Ahnung (wie ich :D) oder die wollen bestimmte Geräte verkaufen.


Also was soll der Fernseher können?

Er soll für moderne Konsolen geeignet sein, damit ich auch WiiU spielen kann, aber auch für eine Dreamcast geeignet sein (VGA-Anschluss).
Mehr Anforderungen hab ich nicht, da ich garnicht weiß worauf es ankommt.
Ich weiß auch nicht ob man bei einer DC mit VGA-Box den VGA-Stecker auf DVI oder HDMI "umwandeln" kann, ob das sinnvoll ist und ob man da Einbußen hat.

Die Marke ist mir dabei völlig egal, Preislich hab ich mir die Obergrenze bei 1.000 Euro gedacht, um das Geld sollte er natürlich so groß wie möglich sein.


Wenn mir hier wer Tipps geben könnte, wär ich sehr Dankbar.


Peace, euer Charlie!


Edit: Ich werd mir dazu noch eine Hanzo oder ein andres Produkt von dem Hersteller dazuholen, was da am besten geeignet ist weiß ich aber auch noch nicht.
Ob ich einen Upsacler brauch, das weiß ich leider auch nicht.
Den Sound würd ich gern übern Fernseher ausgeben, wenn das geht.
...You can't spell healthcare without THC...

Benutzeravatar
charlie
Foren-Ass
Foren-Ass
Beiträge: 886
Registriert: 11.02.2014, 15:04
Spielt seit: 1992
Wohnort: Wien

Re: Fernseherkauf

Beitragvon charlie » 19.01.2015, 18:49

Heute hat mir ein Verkäufer erklärt das es keine Fernseher mehr mit VGA Anschluss gibt.....
...You can't spell healthcare without THC...

Benutzeravatar
staR-Kron
sega-dc.de-Team
sega-dc.de-Team
Beiträge: 3825
Registriert: 02.09.2004, 11:21
Spielt seit: 1992
Wohnort: LV - 426
Kontaktdaten:

Re: Fernseherkauf

Beitragvon staR-Kron » 19.01.2015, 19:21

charlie hat geschrieben:Heute hat mir ein Verkäufer erklärt das es keine Fernseher mehr mit VGA Anschluss gibt.....
Also es werden keine mehr hergestellt oder die führen keine mehr in ihrem Sortiment?
Bild

Benutzeravatar
Stardragon
Lebende Legende
Lebende Legende
Beiträge: 5755
Registriert: 12.10.2013, 00:42
Spielt seit: 1990
Kontaktdaten:

Re: Fernseherkauf

Beitragvon Stardragon » 19.01.2015, 21:10

Es werden wohl schon seit einer Weile kaum noch welche hergestellt bzw. die mit VGA sind wirklich Exoten. Ein Grund, sich auf dem Gebrauchtmarkt umzusehen.
Meine Sammlung
Meine VMU-Sammlung
Gelegentlich gebe ich Einblicke in meine Gedanken und mein Tun auf Twitter:
https://twitter.com/DracoAstra

Benutzeravatar
MexxNapster
Dauergast
Dauergast
Beiträge: 576
Registriert: 17.01.2014, 02:38
Spielt seit: 1998

Re: Fernseherkauf

Beitragvon MexxNapster » 19.01.2015, 22:41

Ich habe ein Samsung mit vga Eingang der hat ein mega Bild ob vga oder av der wertet das Bild super auf und die Qualität vom hdmi kann mit unserm 1400 euro Samsung mithalten. Wenn du interesse hast kann ich gerne mal nach der Bezeichnung schauen

Benutzeravatar
charlie
Foren-Ass
Foren-Ass
Beiträge: 886
Registriert: 11.02.2014, 15:04
Spielt seit: 1992
Wohnort: Wien

Re: Fernseherkauf

Beitragvon charlie » 20.01.2015, 10:39

Also es werden keine mehr hergestellt oder die führen keine mehr in ihrem Sortiment?


So wie Stardragon bereits geschrieben hat werden anscheinend kaum noch welche hergestellt, und die wenigen die das vielleicht noch hätten hatten sie nicht im Sortiment....

Ein Grund, sich auf dem Gebrauchtmarkt umzusehen.


Da ich mich mit den Fernsehern leider nicht auskenn, weiß ich auch leider nicht wonach ich suchen soll, ich will mir nichts zulegen was ich später vielleicht bereu....

Was ist die zuverlässigste fürs spielen geeigneste Technik?

Plasma, LED, LCD,... ?

Ein paar Angebote welche mir bisher auffielen:
http://www.willhaben.at/iad/kaufen-und- ... =110373854
http://www.willhaben.at/iad/kaufen-und- ... =110347419
http://www.willhaben.at/iad/kaufen-und- ... =110277513 (Weiß noch nicht ob der VGA hat...)
http://www.willhaben.at/iad/kaufen-und- ... =110248657


Also, gebraucht findet man sicher was, ich müsste nur wissen was ich wirklich suche....

Ich habe ein Samsung mit vga Eingang der hat ein mega Bild ob vga oder av der wertet das Bild super auf und die Qualität vom hdmi kann mit unserm 1400 euro Samsung mithalten. Wenn du interesse hast kann ich gerne mal nach der Bezeichnung schauen


Ja, wär sehr nett von dir wenn du nach der Bezeichnung schaun könntest, vielleicht find ich den ja gebraucht. Da weiß ich dann wenigstens das der Fernseher für meine Zwecke geeignet ist.


EDIT: Brauch ich außer einer VGA-Box (Ich möcht gleich die beste dies von Beharius gibt, weiß aber nicht welche das für meine Zwecke ist) noch irgendwas um ins neue Jahrtausend zu starten?
...You can't spell healthcare without THC...

Benutzeravatar
Stardragon
Lebende Legende
Lebende Legende
Beiträge: 5755
Registriert: 12.10.2013, 00:42
Spielt seit: 1990
Kontaktdaten:

Re: Fernseherkauf

Beitragvon Stardragon » 20.01.2015, 17:29

Da Du zocken willst, solltest Du nach einem Fernseher schauen, der möglichst kurze Reaktionszeiten und Input-Lags hat. Hersteller geben die Input-Lags leider nur auf Anfrage oder gar nicht an. Es gibt aber Listen im Netz, wo Privatleute die Lags gemessen und veröffentlicht haben. Hier zum Beispiel eine Seite dazu:
http://www.hdtvtest.co.uk/news/input-lag
Da würde ich mir die akzeptablen Geräte raussuchen und dann nachsehen, welche von denen VGA haben oder nicht. Und dann gezielt nach diesen Geräten suchen.
Meine Sammlung
Meine VMU-Sammlung
Gelegentlich gebe ich Einblicke in meine Gedanken und mein Tun auf Twitter:
https://twitter.com/DracoAstra

Benutzeravatar
edge.
a.k.a. edge.
a.k.a. edge.
Beiträge: 9082
Registriert: 06.07.2005, 22:09
Spielt seit: 1988
Wohnort: Westerburg

Re: Fernseherkauf

Beitragvon edge. » 20.01.2015, 18:13

Bin mit meinem 32" LG von 2009 noch super zufrieden... Und er hat VGA :-)
Bild

Benutzeravatar
charlie
Foren-Ass
Foren-Ass
Beiträge: 886
Registriert: 11.02.2014, 15:04
Spielt seit: 1992
Wohnort: Wien

Re: Fernseherkauf

Beitragvon charlie » 20.01.2015, 18:29

Dake für die Infoseite mit den Inputlags, aber da ich vor habe ein gebrauchtes Gerät zu ergattern und da immer recht wenige Infos dabeistehn ist mir das zu viel Arbeit beijedem Anbieter durchzurufen und auf eine Antwort zu warten um welches Gerät es sich nun handelt.


Ich werd glau ich auf gut Glück einen kaufen, ich denk das man bei Samsung, LG, Panasonic, Blaupunkt usw. nix grobes falsch machen kann, einen Medion werd ich mir schon nicht holen.


Danke für die Hilfe!
Hat noch wer eine Empfehlung bez. einer VGA-Box von Beharius?
...You can't spell healthcare without THC...

Benutzeravatar
edge.
a.k.a. edge.
a.k.a. edge.
Beiträge: 9082
Registriert: 06.07.2005, 22:09
Spielt seit: 1988
Wohnort: Westerburg

Re: Fernseherkauf

Beitragvon edge. » 20.01.2015, 19:15

Wenn ich ein Dreamcast Scart Kabel gefunden habe verkaufe ich mein VGA Kabel, falls Interesse besteht
Bild

Benutzeravatar
Stardragon
Lebende Legende
Lebende Legende
Beiträge: 5755
Registriert: 12.10.2013, 00:42
Spielt seit: 1990
Kontaktdaten:

Re: Fernseherkauf

Beitragvon Stardragon » 20.01.2015, 22:34

Ich würde einfach gezielt bei Kleinanzeigen nach den gewünschten Modellen suchen, aber gut. Bei "Irgendeinem TV" kannst Du sonst ja auch gar nicht einschätzen, ob der Preis stimmt, wenn Du nicht weißt, welches Modell es ist und was es neu kosten würde.

Und was für eine Empfehlung möchtest Du bzw. Beharius? Gibt ja nur die einfache VGA-Box, die mit Scanlines (Hanzo) und die mit zusätzlichem Scart-Ausgang für Upscaler. Da letzteres wohl kaum was für Dich ist, stellt sich doch nur die Frage, ob Du mit Scanlines oder ohne haben möchtest. Ich würde mit nehmen.
Meine Sammlung
Meine VMU-Sammlung
Gelegentlich gebe ich Einblicke in meine Gedanken und mein Tun auf Twitter:
https://twitter.com/DracoAstra

Benutzeravatar
charlie
Foren-Ass
Foren-Ass
Beiträge: 886
Registriert: 11.02.2014, 15:04
Spielt seit: 1992
Wohnort: Wien

Re: Fernseherkauf

Beitragvon charlie » 21.01.2015, 17:17

Danke für die Infos!

Ich hab jetzt ein paar Modelle die in Frage kommen und warte jetzt einfach bis ich eins von denen auf dem gebrauchtmarkt finde.


Bei den boxen tendiere ich jetzt zur toro da, wenn ich es richtig verstanden habe, ich die auch für andere Konsolen hernehmen könnte und es durch den scart Ausgang kaum zu Kompatibilitätsproblemen mit dem VGA kommen sollte.
Ich nehm an das ich mit der toro jedes Spiel spielen könnte.

Ich weiß aber nicht ob ich das jetzt wirklich richtig verstanden habe......
Ich hab von Technik Ja wirklich garkeine Ahnung, ich bin nur ein dummer User :D.
...You can't spell healthcare without THC...

Benutzeravatar
Stardragon
Lebende Legende
Lebende Legende
Beiträge: 5755
Registriert: 12.10.2013, 00:42
Spielt seit: 1990
Kontaktdaten:

Re: Fernseherkauf

Beitragvon Stardragon » 21.01.2015, 20:33

So ähnlich. Mit dem Scanliner-Kabel kannst Du die Toro als Scanline-Generator für jede Konsole nehmen, die einen VGA-Ausgang hat. Das sind leider die wenigsten. Aber es gibt günstige Konverter, solltest Du das machen wollen. Anderweitig ist die Toro nicht für andere Konsolen nutzbar.

Wenn Du die Toro über VGA und Scart mit dem Fernseher verbindest, kannst Du hin- und herschalten, das ist richtig. Es gibt aber etwas Signalverlust, wenn Du beides gleichzeitig anschließt. Der äußert sich aber nicht irgendwelchen Störungen, sondern eben geringerem Signal, was weniger Farbsättigung bedeutet. Bis zu einem gewissen Teil kann man da mit den Einstellungen des Fernsehers gegensteuern.

Ich habe vor einiger Zeit einen sehr ausführlichen Test zu geschrieben, mit einer extra ausführlichen Einleitung zum Thema RGB für die, die von der Technik keine Ahnung haben:
viewtopic.php?f=2&t=5814
Meine Sammlung
Meine VMU-Sammlung
Gelegentlich gebe ich Einblicke in meine Gedanken und mein Tun auf Twitter:
https://twitter.com/DracoAstra

Benutzeravatar
charlie
Foren-Ass
Foren-Ass
Beiträge: 886
Registriert: 11.02.2014, 15:04
Spielt seit: 1992
Wohnort: Wien

Re: Fernseherkauf

Beitragvon charlie » 22.01.2015, 18:11

Danke lieber Stardragon, ich als Elektronik-noob muss nebenbei immer wieder mal wo anders nachlesen was genau gemeint ist. (Begriffserklärungen)

Ich hab jetzt ein Angebot gefunden welches mir zusagt, den TV schau ich mir morgen mal an:
http://www.hdtvtest.co.uk/news/lg-50pk5 ... 824823.htm




hdtvtest.co.uk schreibt zu dem Fernseher:

Benchmark Test Results

Dead pixels One in bottom-centre, not always visible
Screen uniformity Perfect
Overscanning on HDMI 0% with [Aspect Ratio] set to “Just Scan”
Blacker than black Passed
Calibrated black level 0.09 cd/m2
Black level retention Stable in [THX Cinema] and [ISF Expert1]
Primary chromaticity Very Good in [THX Cinema] and [ISF Expert1]
Scaling Very Good
Video mode deinterlacing Very effective jaggies reduction
Film mode deinterlacing Failed 2:2 PAL (but passed 3:2 NTSC)
Viewing angle Excellent (> 150°)
Motion resolution 900
Digital noise reduction [Noise Reduction] effective, low panel noise
Sharpness Below average: Forced edge enhancement
Image retention Yes, but clears quickly
Posterization Very mild, static
Phosphor trails Less than Panasonic 2D displays
1080p/24 capability Accepts 1080p/24 video signal; no telecine judder
Input lag 51ms compared to lag-free CRT
Full 4:4:4 reproduction Yes


Laut dem Verkäufer ist es genau der Fernseher, Input-Lag sind 51ms, das ist für meine Anforderungen/Zwecke glaub ich ausreichend, Bei der Schärfe steht dabei das das unterm Durchschnitt liegt, aber das schau ich mir morgen live an.


Ich hoff ich mach da keinen Fehler, den Preis find ich in Ordnung, auch wenns 46Zoll TVs schon ab € 500,- neu gibt.
...You can't spell healthcare without THC...

Benutzeravatar
Stardragon
Lebende Legende
Lebende Legende
Beiträge: 5755
Registriert: 12.10.2013, 00:42
Spielt seit: 1990
Kontaktdaten:

Re: Fernseherkauf

Beitragvon Stardragon » 22.01.2015, 21:02

Schau nur, dass Du keinen toten Pixel dabei hast. 51ms beim Scart-Eingang (Und davon gehe ich aus, dass der gemeint ist, wenn mit CRT verglichen wird) sind in Ordnung. Beim HDMI wäre es mir etwas zu hoch, aber es wäre auch da ein brauchbarer Wert. Was für ein Preis soll es denn sein?

Was das Nachlesen angeht: Ich würde mich freuen, wenn Du mir mal eine PM schreibst, was Du nachlesen musstest. Ernsthaft, wenn man etwas in der Materie drin steckt hat man öfter Scheuklappen auf, was eben nicht jedermann gleich klar ist. Ich dachte nämlich, ich hätte alles soweit erklärt. Vielleicht hast Du noch ein paar Tips für mich :)
Meine Sammlung
Meine VMU-Sammlung
Gelegentlich gebe ich Einblicke in meine Gedanken und mein Tun auf Twitter:
https://twitter.com/DracoAstra


Zurück zu „Offtopic“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 26 Gäste