Nächstes Mega Drive Buch gestoppt (Dieses Mal von Greyfoy Books)

Diskussionen über alles, was weder direkt mit Konsolen noch den Spielen zutun hat.
Antworten
Benutzeravatar
Stardragon
Verdientes Ehrenmitglied
Verdientes Ehrenmitglied
Kontaktdaten:

Nächstes Mega Drive Buch gestoppt (Dieses Mal von Greyfoy Books)

Beitrag von Stardragon »

Das Buch "Mega Book Collection" von Greyfoy Books wird aufgrund rechtlicher Probleme nicht mehr in gebundener Version erscheinen. Laut Darren Doyle aufgrund der Verletzung von Rechten an Bildern (https://twitter.com/VidGameArtistry/sta ... 95456?s=20). Genaueres konnte ich dazu bisher nicht finden. Greyfoy Books hat sich daher entschlossen, das Buch kostenlos als PDF heraus zubringen.

Direktlink zum Download
https://www.mediafire.com/file/5p83l47l ... ).pdf/file

Seite von Greyfox Books mit Infos zu dem Buch
https://www.greyfoxbooks.com/product/mega-book/

Das ist jetzt das zweite Mega Drive Buch, nachdem Sega Anfang des Jahres bereits das Buch Bitmap Books gestoppt hat. Wir hatten damals einen Thread dazu:
viewtopic.php?p=115783
Gamer aller Arten. Egal, ob auf dem Bildschirm, auf dem Tisch, in Gedanken oder in Wald und Flur. Gelegentlich gebe ich Einblicke in meine Gedanken und mein Tun auf Twitter:
https://twitter.com/DracoAstris

Meine Sammlung
Meine VMU-Sammlung
Benutzeravatar
staR-Kron
sega-dc.de-Team
sega-dc.de-Team
Kontaktdaten:

Re: Nächstes Mega Drive Buch gestoppt (Dieses Mal von Greyfoy Books)

Beitrag von staR-Kron »

ach, das hatte ich schon wieder ganz vergessen. Hatte das "damals" schon mitbekommen und wollte dazu auch einen Thread eröffnen, aber das hast du ja zum Glück noch nachgeholt :lol:

Auch wieder sehr schade, wobei man aber auch sagen muss, dass es halt tatsächlich eher ein "Bilderbuch" ist und sich da irgendwann auch die Frage nach der Schöpfungshöhe stellt. Der Winnie Forster mit seinen Pixelbüchern investiert da deutlich mehr Eigenleistung. Allerdings habe ich keine Ahnung, ob diese Faktoren am Ende auch irgendwas mit der Entscheidung SEGAs zu tun hatten. Vermutlich eher nicht. Auf jeden Fall werden sie gefühlt immer kleinlicher und in dem Sinne immer mehr wie Nintendo.
Bild
Antworten

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste