Port Freigabe/DMZ z. B. für Alien Front online *Hilfe bitte! *

Ihr wollt euch zum Online-Zocken treffen? Eure Dreamcast fit für's online spielen machen? Hier seid ihr richtig!
Antworten
SeBassi87
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 28
Registriert: 11.05.2020, 11:10
Spielt seit: 2000

Port Freigabe/DMZ z. B. für Alien Front online *Hilfe bitte! *

Beitrag von SeBassi87 »

Port fowarding) exposed Geräte... Es macht mich wahnsinnig. Habe eine fritzbox 7520,bin seit kurzem online mit dem dreampi, alles geht, surfen, PSO und Quake 3 wunderbar.
Aber zum Beispiel Alien Front online, da muss man ports freigegeben ODER exposed machen, so viel habe ich schon verstanden.
Geht aber nicht.
Der PI hat die IP Endung 99, die Dreamcast habe ich in der fritzbox mit der 98 angelegt.
Egal wo ich exposed Oder den entsprechenden utp port für alien Front online anlege, nichts geht und ich fliege wenige Sekunden, nachdem ich connected habe und ein game kreiert habe, raus und es geht nichts mehr.
Hat da wer Erfahrung? Wo muss ich was freigeben, wie müssen PI oder Dreamcast in der fritz box angelegt sein etc.? Wäre sehr dankbar für Hilfe!
Benutzeravatar
Stardragon
Topposter
Topposter
Beiträge: 8136
Registriert: 12.10.2013, 00:42
Spielt seit: 1990
Kontaktdaten:

Re: Port Freigabe/DMZ z. B. für Alien Front online *Hilfe bitte! *

Beitrag von Stardragon »

AFO mehr da öfter Probleme, Du bist nicht der einzige. Dazu sind die Fritzboxen wohl auch nicht immer leicht zu händeln. Direkt kann ich Dir leider wenig helfen, dass ich selbst keine nutze. Aber ich kann mit Dir das theoretische durchgehen, wenn Du möchtest. Manchmal hilft das schon.

Mach mal bitte Screenshots von Deiner Konfiguration im Router und DreamPi. Am Forum kann man leider keine Bilder hochladen, hier hilft ein externer Hoster, ich nutze z.B. abload.de

Dann bitte die Info, ob Du noch was zwischen DreamPi und Router noch was anderes hast. Direkt verkabelt oder WLAN, Devolo Adapter etc.? Bitte Beschreib mal Dein genaues Setup von der Dreamcast bis zur Buchse in der Wand.

Sind Du 98 und 99 fest vergeben und aus dem sonstigen DHCP ausgeschlossen? War bei anderen Routern schon gelegentlich das Problem, dass die noch drin waren und mehrere Geräte die IP hatten.
SeBassi87
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 28
Registriert: 11.05.2020, 11:10
Spielt seit: 2000

Re: Port Freigabe/DMZ z. B. für Alien Front online *Hilfe bitte! *

Beitrag von SeBassi87 »

Danke für das Angebot, das mache ich Freitag!
Jetzt kann ich schon sagen: bin direkt über Kabel an der fritzbox. Dreampi wurde bei erster Verbindung automatisch erkannt und mit der IP. 42 gelistet.
Die Dreamcast wurde von meiner box nicht automatisch erkannt.. Allerdings war ein nicht genutzter PC mit der. 98 in der Netzwerk liste, diesen habe ich entfernt.
Die Dreamcast neu mit der. 98 manuell angelegt und dem PI manuell die. 99 verpasst, wurde woanders so geraten. Wenn ich mich mit Quake 3 Verbinde, wird mir die IP . 98 angezeigt. Quake, PSO, Toy racer und POD laufen ohne Probleme, die brauchen ja auch alle keine portfreigabe.
Soweit erstmal.
Dankeschön!
SeBassi87
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 28
Registriert: 11.05.2020, 11:10
Spielt seit: 2000

Re: Port Freigabe/DMZ z. B. für Alien Front online *Hilfe bitte! *

Beitrag von SeBassi87 »

Edit: Spielt wohl keine rolle, aber: habe in der Wand eine lan buchse, die mit dem router verbunden ist. Da steckt natürlich der PI drin. Habe die plug &play Lösung von Dreamcast live.
Benutzeravatar
Stardragon
Topposter
Topposter
Beiträge: 8136
Registriert: 12.10.2013, 00:42
Spielt seit: 1990
Kontaktdaten:

Re: Port Freigabe/DMZ z. B. für Alien Front online *Hilfe bitte! *

Beitrag von Stardragon »

Sofern nicht etwas ziemlich absurdes im Spiel ist, kann man die passive Wanddose eigentlich als Fehlerquelle schon mal ausschließen, wenn alles andere darüber läuft.

98 und 99 klingt gut, ich bin gerade nicht sicher, wie Du das konfiguriert hast, wegen Deiner Formulierung. Hast Du für DC und PI eine Adressreservierung für die MAC im Router angelegt oder die IPs an den Geräten selbst manuell konfiguriert. Bei letzterem musst die IPs im Router von der DHCP-Adressvergabe ausnehmen, damit die IP nicht anderweitig vergeben werden kann. Wenn Du es an den Geräten selbst konfiguriert hast, was hast Du da sonst noch hinterlegt (Standardgateway, Netzwerkmaske etc). Da Quake funktioniert, sollte es zwar nicht daran liegen, aber ich gehe es einfach der Reihe nach durch.
SeBassi87 hat geschrieben:
03.07.2022, 12:25
Wo muss ich was freigeben, wie müssen PI oder Dreamcast in der fritz box angelegt sein etc.?
Am Router muss Port 7980 UDP freigeschaltet sein für die IP der DC (also .98).

Der Fehler klingt übrigens definitiv danach, dass die Port-Weiterleitung nicht funktioniert, ist genau das Fehlerbild. Die Frage ist warum. Sollte mit Screenshots hoffentlich schnell zu finden sein.
SeBassi87
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 28
Registriert: 11.05.2020, 11:10
Spielt seit: 2000

Re: Port Freigabe/DMZ z. B. für Alien Front online *Hilfe bitte! *

Beitrag von SeBassi87 »

Danke, bin morgen Abend wieder dran und sende mal Screenshots!
SeBassi87
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 28
Registriert: 11.05.2020, 11:10
Spielt seit: 2000

Re: Port Freigabe/DMZ z. B. für Alien Front online *Hilfe bitte! *

Beitrag von SeBassi87 »

Ich glaube, ich habe des Rätsels Lösung. Ich habe die Meldung "Die Freigabe ist inaktiv
Die für diese Freigabe vergebenen Ports können nicht mehr verwendet werden. Ihr Internetanbieter stellt Ihnen folgende Ports für Freigaben zur Verfügung: 2412 - 2431."
Heißt das, ich muss bei 1&1 Anfragen, dass sie mir mehr erlauben?!
Benutzeravatar
Stardragon
Topposter
Topposter
Beiträge: 8136
Registriert: 12.10.2013, 00:42
Spielt seit: 1990
Kontaktdaten:

Re: Port Freigabe/DMZ z. B. für Alien Front online *Hilfe bitte! *

Beitrag von Stardragon »

Mit den aktuellen Infos kann ich nur rumraten. Welches Gerät gibt die Meldung?

Generell kann ein Provider auch Ports sperren, sei es aus Sicherheitsgründen oder sonstwas. Wenn ein Provider einen Port sperrt, schalten die die idR auch nicht auf nachfrage wieder frei. Fragen kostet natürlich nichts. Aber eine Einschränkung auf diese paar Ports wäre schon heftig. Da müsste es Aufschreie zu im Netz geben, ich finde aber gar nichts, auch nicht auf der Seite von 1&1. Von daher kommt mir das komisch vor und es scheint mir wahrscheinlicher, dass hier eine Fehlermeldung vorliegt. Aber wie gesagt, mit den aktuellen Infos kann ich nur raten. Screenshots mit der Konfig wären hilfreich, sonst wird es schwer, irgendwas einzugrenzen.
SeBassi87
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 28
Registriert: 11.05.2020, 11:10
Spielt seit: 2000

Re: Port Freigabe/DMZ z. B. für Alien Front online *Hilfe bitte! *

Beitrag von SeBassi87 »

Habe dir eine PN geschickt, vielen dank!
Benutzeravatar
Stardragon
Topposter
Topposter
Beiträge: 8136
Registriert: 12.10.2013, 00:42
Spielt seit: 1990
Kontaktdaten:

Re: Port Freigabe/DMZ z. B. für Alien Front online *Hilfe bitte! *

Beitrag von Stardragon »

Du hast Antwort. ;)
Antworten