Das neue Sega-Kind :)

Hier wird über alles Allgemeine zum Thema Dreamcast diskutiert.
Benutzeravatar
Stardragon
Topposter
Topposter
Beiträge: 7557
Registriert: 12.10.2013, 00:42
Spielt seit: 1990
Kontaktdaten:

Re: Das neue Sega-Kind :)

Beitrag von Stardragon »

Hm, weiß nicht, ob ich jemanden, der bei einem Spiel für 80-100€ hadert, eine Merch-Statue für über 300€ empfehlen würde. Und da kommen noch Versand und über 60€ Einfuhr drauf. Du musst den neuen ja nicht gleich Ärgern. ;)
Benutzeravatar
mickschen
Hobbynekromant
Beiträge: 3008
Registriert: 09.04.2006, 14:02
Spielt seit: 1992
Kontaktdaten:

Re: Das neue Sega-Kind :)

Beitrag von mickschen »

Hahah ja bisschen Spaß muss sein :D und ich weiss ja nicht wieviel Kohle er raushauen möchte bzw es auch wirklich macht. Jetzt stell dir ihn vor am Tag des releases dieser Figur mit einem Selfie hier... Bzw stell dir DEIN Gesicht vor wenn du das siehst hahaha :D
Benutzeravatar
EazySega
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 24
Registriert: 16.09.2021, 21:06
Spielt seit: 0

Re: Das neue Sega-Kind :)

Beitrag von EazySega »

Muhahahaha naja, alleine für den Eindruck, wäre so ein Selfie es wert ;)
Benutzeravatar
Stardragon
Topposter
Topposter
Beiträge: 7557
Registriert: 12.10.2013, 00:42
Spielt seit: 1990
Kontaktdaten:

Re: Das neue Sega-Kind :)

Beitrag von Stardragon »

Mein Gesichtsausdruck würde sich da nicht verändern, warum sollte er auch? Ich glaube, mickschen lebt in dem Irrtum, andere würde es hart treffen, wenn ihre Einschätzung mal nicht zutrifft. :wink: Lass Dich da mal nicht reinziehen, Eazy. Wenn Dir die Statue gefällt, Du das Geld dafür übrig hast und sie haben möchtest, hol sie Dir. Sonst besser nicht.
Benutzeravatar
mickschen
Hobbynekromant
Beiträge: 3008
Registriert: 09.04.2006, 14:02
Spielt seit: 1992
Kontaktdaten:

Re: Das neue Sega-Kind :)

Beitrag von mickschen »

EazySega hat geschrieben:
28.09.2021, 10:46
Muhahahaha naja, alleine für den Eindruck, wäre so ein Selfie es wert ;)
;) So sieht's aus :D
Benutzeravatar
Stardragon
Topposter
Topposter
Beiträge: 7557
Registriert: 12.10.2013, 00:42
Spielt seit: 1990
Kontaktdaten:

Re: Das neue Sega-Kind :)

Beitrag von Stardragon »

Ach, da würde sich an meinem Gesichtsausdruck mehr ändern, wenn er zum Release ein Foto mit seiner leeren Hand postet. Wäre immerhin witzig, dann kannst Du Dir vorstellen, wie ich zumindest schmunzele. :D Und wer mag, kann sich noch Deinen Gesichtsausdruck vorstellen. Und kostenlos wäre es obendrein. Triple-Win. :wink:
Benutzeravatar
EDE07
Dauergast
Dauergast
Beiträge: 501
Registriert: 28.11.2012, 18:55
Spielt seit: 1994
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Das neue Sega-Kind :)

Beitrag von EDE07 »

Ich finde es gegenüber einem neueinsteiger nicht zwingend notwendig das thema bildqualität so detailiert auszurollen. Dein kompetentes wissen zu diesem thema (für das dich hier sicher auch einige schätzen) in ehren stardragon, doch Im grunde will er, oder sie ja einfach nur losspielen mit einem guten kompromiss aus preis/ leistung. Ich würde daher etwas oberflächlicher bleiben wollen.

Kurz und knapp lässt sich sagen, dass 2021 niemand mehr mit einem scart-kabel spielen muss und auch nicht sollte. Selbst das billigste hdmi kabel für die dreamcast, liefert DEUTLICH (man muss es betonen) bessere ergebnisse. Sehr empfehlenswert ist das kaico für 40€ (hier schon erwähnt worden).

Dass sich darüber dann diese berühmte handvoll spiele nicht starten lässt, ist irreführend für jemanden, der neu ist. Es gibt eben für jede nicht über vga (hdmi) laufende pal version eine amerikanische, die es doch tut. Für diese titel einfach zur import version greifen und sich für 10€ ne boot-cd organisieren.

Und wie ich einmal in einem anderen thread schrieb, finde ich, dass man die spieleempfehlungen wirklich auf knapp 10 titel herunterbrechen kann. A: ist einiges nicht gut gealtert und B: muss man ja auch niemandem mit einem ganzen katalog abwerfen, durch den er sich halbherzig probiert.

Shenmue, soul reaver, resident evil 2 oder code veronica sind beispielsweise hochwertige singleplayer spiele, auch heute noch. Dasselbe gilt für Skies of arcadia und grandia 2. Rayman 2 ist ein mega plattformer und bei den prügelspielen lohnt sich grafisch und spielerisch rival schools. Wer alle 4 controllerports sinnvoll nutzen möchte, kauft sich virtua tennis 2 oder dead or alive 2. Hier kann ich mich aber direkt einmal selbst rügen, denn die hälfte davon ist preislich nichts für jemanden, der sich die dreamcast "erst einmal ansehen" möchte und daher keine empfehlung, die im verhältnis steht.

Die laufwerke sind grausam und wie schon geschrieben sehr anfällig. Vmu sollte man minimum 2 haben, da die karte teilweise mit 5 spielständen voll ist. Rumble pak finde ich nicht notwendig, aber ist geschmackssache. Controllerverlängerung sollte man sich zulegen, schont nerven und kostet quasi nichts. Die hüllen sind zu 80 prozent kaputt, wenn du gebraucht kaufst. Mehr fällt mir gerade nicht ein.

Viel spass beim zocken!
Benutzeravatar
Stardragon
Topposter
Topposter
Beiträge: 7557
Registriert: 12.10.2013, 00:42
Spielt seit: 1990
Kontaktdaten:

Re: Das neue Sega-Kind :)

Beitrag von Stardragon »

Das war nicht detailliert, sondern quasi aus 10.000 Metern Flughöhe grob umrissen. Das Problem ist, dass es die eierlegende Wollmilchsau nicht für wenig Geld in modern gibt. Sicher ist das Kaico-Kabel in Ordnung, aber man sollte schon ehrich dazu sagen, dass Out of the box über 20% der Spiele nicht oder mit Problemen läuft. Das ist mehr als jedes fünfte. Und in die Situation wollte ich einen Anfänger nicht ohne Warnung laufen lassen.

Denn bei einem Anfänger ist es IMHO auch nicht unwahrscheinlich, dass er auch einfach mal ein günstiges Spiel zum ausprobieren oder mal ein Set aus mehreren Spielen mitnimmt, unabhängig davon, ob alle empfehlenswert sind. Wenn es um günstig und sorglos einfach drauf losspielen geht, ist ein Scart-Kabel leider nicht verkehrt, auch wenn es 2021 absolut nicht mehr State-Of-The-Art ist.
Benutzeravatar
mickschen
Hobbynekromant
Beiträge: 3008
Registriert: 09.04.2006, 14:02
Spielt seit: 1992
Kontaktdaten:

Re: Das neue Sega-Kind :)

Beitrag von mickschen »

So, 15€ RGB Scart Kabel, ein intakt laufendes Netzteil und Laser/Laufwerk, Go!

Das ist meine Empfehlung für den Start! Kaufen, aufmachen, aussaugen, fetten, gucken ob was siffig ist, dann bisschen pro weitergehen und Ohm am Laser messen, und sich freue wenn es auf glatte 1000 jede CD liest, Batterie evtl tauschen... Und einfach nur fun haben! Alles läuft und sieht gut aus!

Und von da an, nie gebrannte CDs reinpacken!
Benutzeravatar
Stardragon
Topposter
Topposter
Beiträge: 7557
Registriert: 12.10.2013, 00:42
Spielt seit: 1990
Kontaktdaten:

Re: Das neue Sega-Kind :)

Beitrag von Stardragon »

Alternativ das Kaico-Kabel und ein RGB-Kabel als Backup, für die Spiele, die sonst nicht gehen. Geht natürlich nur, wenn man ein RGB-Kabel noch irgendwie anschließen kann.
Benutzeravatar
merlin123
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 95
Registriert: 14.12.2020, 07:42
Spielt seit: 1998

Re: Das neue Sega-Kind :)

Beitrag von merlin123 »

Na wie sieht es aus? Hast du dir schon was besorgen können?
Benutzeravatar
EazySega
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 24
Registriert: 16.09.2021, 21:06
Spielt seit: 0

Re: Das neue Sega-Kind :)

Beitrag von EazySega »

Sooooo, ich habe die Dreamcast ausgiebig spielen können! Das Setup besteht aus einem RGB-Kabel, natürlich nicht das Beste, aber für mich erstmal ausreichend.

Was ich gerade zocke:

CrazyTaxi 1+2, SoulCalibur, DragonsBlood, AirForce Delta, Shenmue, VirtualTennis 2, SegaRally2 und ChuChuRocket. :-)

Ich bin voll damit ausgelastet und spiele auch, worauf ich gerade Lust habe. Was ich an der Dreamcast extrems schätze ist, dass die Spiele sehr schnell "bereit" sind! Bei Playstation und XBox als Beispiel gehen mir die Ladezeiten so gehörig auf den Keks, dass mir manchmal das Spielvergnügen vergeht.... Die Konsole ist m.E. weder laut noch zu warm, oder der Controller weder unergonomisch, noch fehlt mir der zweite Analog-Stick.

Ich habe mir zwischenzeitlich vier Controller und insgesamt 6 VMUs besorgt. Warum? Keine Ahnung.... XD An die wahren "Kracher-Spiele" für die Dreamcast habe ich mich noch nicht dran getraut, was allerdings noch geschehen wird.

Die längste Session waren bis jetzt 9 Stunden Shenmue am Stück Hahaha ich weiß, für einie von Euch, "kurz" angezockt!

SegaLove

PS: Ich danke Euch herzlichst für die ganzen tollen Tips und Anregungen!! Super Leute!
Benutzeravatar
mickschen
Hobbynekromant
Beiträge: 3008
Registriert: 09.04.2006, 14:02
Spielt seit: 1992
Kontaktdaten:

Re: Das neue Sega-Kind :)

Beitrag von mickschen »

G Z ! Klingt richtig nice!!! Spiele sind aber immer Geschmackssache und du zockste drei von meinen Lieblingen Sega Rally 2, Virtua Tennis 2, und Shenmue 1... That's it! Wenn du einen Kollegen hast, der schon gerne Sport Games zockt, zeig ihm das Game! Ich werdet euch richtig battlen!!!! ;) Mit Sega Rally 2 kannste mich battlen! Bin allzeit bereit! :-P
Benutzeravatar
Stardragon
Topposter
Topposter
Beiträge: 7557
Registriert: 12.10.2013, 00:42
Spielt seit: 1990
Kontaktdaten:

Re: Das neue Sega-Kind :)

Beitrag von Stardragon »

Na, das ist doch eine schöne Startauswahl. Glückwunsch zum erfolgreichen Einstieg. Wenn die Begeisterung dann anhält, wäre das Kaico-Kabel durchaus noch eine sinnvolle Aufrüstung für die VGA-kompatiblen Spiele.
Antworten