"Nur mal so Topic"

Hier kann man über all das Diskutieren, was sonst keinen Platz findet. Kaffeeklatsch und Gespräche über Gott und die Welt.
Benutzeravatar
Nephilim
Miss Sega-DC
Miss Sega-DC
Beiträge: 2720
Registriert: 04.12.2006, 22:16
Spielt seit: 1994
Wohnort: Schleswig
Kontaktdaten:

Re: "Nur mal so Topic"

Beitragvon Nephilim » 30.06.2019, 15:21

Ich war heute draußen schön einen Burger und ein Eis am Schleswiger Hafen essen. Das war schön. :)

Ansonsten sieht es für mich gerade extremst düster aus. :(
"FPS probably stands for Fuckin' Piece of SHIET!" :mrgreen:

Benutzeravatar
edge.
a.k.a. edge.
a.k.a. edge.
Beiträge: 9200
Registriert: 06.07.2005, 22:09
Spielt seit: 1988
Wohnort: Westerburg

Re: "Nur mal so Topic"

Beitragvon edge. » 30.06.2019, 15:57

Echt... Warum?
Bild

Benutzeravatar
Nephilim
Miss Sega-DC
Miss Sega-DC
Beiträge: 2720
Registriert: 04.12.2006, 22:16
Spielt seit: 1994
Wohnort: Schleswig
Kontaktdaten:

Re: "Nur mal so Topic"

Beitragvon Nephilim » 30.06.2019, 17:42

Ich habe immer noch die histrionische Persönlichkeitsstörung, meine Essgestörtheit und Depression sind schlimmer geworden (ist jetzt eine Dysthymie mit Double Depression) und ich habe jetzt eine voll ausgeprägte Angststörung und PTBS, wobei zweiteres wohl schon in mir war die ganze Zeit. Ich war in der Klinik, weil ich dachte es ging mir sehr schlecht. Und dort ist so viel scheiße passiert, dass ich jetzt noch zu den genannten Schrott Angst/PTBS zusätzlich habe und nicht mehr alleine sein kann, weil ich sonst Todesangst/Panik bekomme, deswegen wahrscheinlich meine Unabhängigkeit, meine Wohnung, den Großteil meines Besitzes, meine Zukunft verliere.

Vor dem Klinikaufenthalt ging es mir super im Vergleich zu jetzt und ich dachte schon ich wäre am Ende und es könnte nur noch bergauf gehen.

Also klar es ging mir nicht wirklich gut aber ich konnte noch alleine in meiner Wohnung leben und hatte eine Chance auf eine Zukunft.

Jetzt brauche ich eigentlich rund um die Uhr Betreuung, um nicht zitternd in der Ecke zu sitzen und mich einzupissen vor Angst oder ne Panikattacke zu bekommen.

Weil ich kann nicht mehr alleine sein. Ich kämpfe und vielleicht krieg ich diese scheiß Todesangst in den Griff oder ich muss damit leben und kann niemals mehr unabhängig sein und bin ständig auf jemanden angewiesen. Wobei dann wird mein Leben nicht mehr lang sein... Weil ich habe schon so viel gekämpft und anstatt dass es besser wurde, wurde mein Leben immer schrecklicher und ich kann nicht mehr... So langsam glaube ich auch nicht mehr dran, dass es jemals besser wird, wahrscheinlich wird es nur noch schlimmer...

Ich kämpfe aber diesmal bin ich nicht sicher, dass ich diesen Kampf gewinne...

Auch wenn ich nicht sterben will, leben kann ich so auch nicht...

Ich versuche durchzuhalten mit Null Erfahrung wie man mit Angst umgeht und zu warten bis ich Psychotherapie machen kann und vielleicht lerne, dass in den Griff zu bekommen...
"FPS probably stands for Fuckin' Piece of SHIET!" :mrgreen:

Benutzeravatar
Screwjack
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 31
Registriert: 30.11.2011, 20:03
Spielt seit: 1990
Wohnort: NRW

Re: "Nur mal so Topic"

Beitragvon Screwjack » 30.06.2019, 20:04

Das klingt hart... Wünsche dir dennoch gute Besserung und alles Gute bei deinem Kampf gegen die Krankheit!

Benutzeravatar
Nephilim
Miss Sega-DC
Miss Sega-DC
Beiträge: 2720
Registriert: 04.12.2006, 22:16
Spielt seit: 1994
Wohnort: Schleswig
Kontaktdaten:

Re: "Nur mal so Topic"

Beitragvon Nephilim » 30.06.2019, 20:23

Danke, ich werde kämpfen wie eine Löwin.
"FPS probably stands for Fuckin' Piece of SHIET!" :mrgreen:

Benutzeravatar
Stardragon
Leibhaftiger Dreamcast-Fanatiker
Leibhaftiger Dreamcast-Fanatiker
Beiträge: 6023
Registriert: 12.10.2013, 00:42
Spielt seit: 1990
Kontaktdaten:

Re: "Nur mal so Topic"

Beitragvon Stardragon » 30.06.2019, 23:23

Ein Aufgeben würde ich dem Fall definitiv nicht vornherein mit in die Optionen aufnehmen. Ich weiß, ist furchtbar rational, was im Angesicht einer Angst leicht zu sahen ist. Aber Aufgeben würde in diesem Fall eine Einbahnstraße sein. Da würde ich eher ein Leben in Abhängigkeit hinnehmen. Wie gesagt, ganz rational ausgedrückt, was leicht gesagt ist, wenn man selbst nicht in der Situation ist. Wünsche Dir auf jeden Fall alles Gute und eine gute Besserung.
Meine Sammlung
Meine VMU-Sammlung
Gelegentlich gebe ich Einblicke in meine Gedanken und mein Tun auf Twitter:
https://twitter.com/DracoAstra

Benutzeravatar
Nephilim
Miss Sega-DC
Miss Sega-DC
Beiträge: 2720
Registriert: 04.12.2006, 22:16
Spielt seit: 1994
Wohnort: Schleswig
Kontaktdaten:

Re: "Nur mal so Topic"

Beitragvon Nephilim » 01.07.2019, 06:04

Vielen Dank! Aber ich hasse es schon jetzt so abhängig zu sein. Aber ich werde kämpfen und versuchen es zu akzeptieren und zu überleben.

Das schlimmste wird wohl sein, wenn ich in die WG ziehe, dass ich meinen einzigen real life Freund verliere und dann niemand mehr da wäre wo jemand sagen könnte, oh der wäre aber traurig, wenn du nicht mehr wärst.
"FPS probably stands for Fuckin' Piece of SHIET!" :mrgreen:

Benutzeravatar
Stardragon
Leibhaftiger Dreamcast-Fanatiker
Leibhaftiger Dreamcast-Fanatiker
Beiträge: 6023
Registriert: 12.10.2013, 00:42
Spielt seit: 1990
Kontaktdaten:

Re: "Nur mal so Topic"

Beitragvon Stardragon » 01.07.2019, 11:28

Wieso solltest Du einen Freund verlieren, wenn Du in eine WG ziehst?
Meine Sammlung
Meine VMU-Sammlung
Gelegentlich gebe ich Einblicke in meine Gedanken und mein Tun auf Twitter:
https://twitter.com/DracoAstra

Benutzeravatar
Nephilim
Miss Sega-DC
Miss Sega-DC
Beiträge: 2720
Registriert: 04.12.2006, 22:16
Spielt seit: 1994
Wohnort: Schleswig
Kontaktdaten:

Re: "Nur mal so Topic"

Beitragvon Nephilim » 01.07.2019, 12:05

Weil wir dann keine Privatsphäre mehr haben, dass Doppelbett nicht rein passt und weg müsste und damit dann auch die Möglichkeit, dass er bei mir übernachten kann (in so einem Zimmer ist nicht mal genug Platz, dass er auf dem Boden pennen könnte). Und er wohnt in Flensburg und ich in Schleswig. Er müsste also jeden Tag 30 km nach Hause fahren und dann am nächsten Tag wieder zu mir.

Und wir sehen uns schon nur an 3 Wochenenden im Monat und aktuell kann er halt bei mir übernachten und wir haben unseren Rückzugsraum. So klappt das.

Aber ob es dann noch klappt wenn er jeden Tag hin und herfahren muss oder halt sich in ein Hotel einmieten muss, das halte ich für sehr fraglich.

Alleine seine Reaktion darauf, dass ich da wohl einziehen muss, weil ich nicht mehr alleine sein kann, sagt schon alles.

Außerdem habe ich dann auch nicht mehr 55€ die Woche sondern nur noch 20€ die Woche und ich habe keine Ahnung, wie das gehen soll, schon jetzt ist es ein Riesenproblem, dass ich einen Teil meiner Medikamente selbst zahlen muss und damit schon 50€ schon weg sind, nur damit ich essen kann. Und meine Kontaktlinsen kosten auch mal eben 80€ und müssen halbjährlich ersetzt werden (ich trage sie natürlich viel länger anstatt 1 Monat meistens 3 Monate bevor ich die Monatslinsen Wechsel) aber ja.

Ach ja mein Internet läuft auch über ihn, da ich mir an sich überhaupt nichts leisten kann.

Also ich verliere wirklich alles, wenn meine Einrichtung weiterhin den Bedarf sieht, dass ich nähere Anbindung brauche und deshalb in die WG ziehen muss.

Ich kann hier wahrscheinlich nicht mal einfach ausziehen, weil ich eine gesetzliche Betreuung habe, die Aufenthaltsbestimmungsrecht hat...

Also das einzige was das noch verhindern kann ist spontane Wunderheilung von Angst und PTBS...

Das einzige was ich aushandeln konnte ist, dass sie abwarten bis nach meinem nächsten stationären Klinikaufenthalt, wobei ich hoffe, dass mir dort geholfen wird und ich nicht wieder misshandelt werde, so dass ich da noch kaputter raus komme wie ich rein gegangen bin.

Nicht so wie der Aufenthalt aus dem ich gerade komme... Und das ist das gleiche Krankenhaus aber unterschiedliche Stationen... Na mal sehen, mal sehen ob ich bis zu dem Termin überhaupt aushalten...
"FPS probably stands for Fuckin' Piece of SHIET!" :mrgreen:

Benutzeravatar
Stardragon
Leibhaftiger Dreamcast-Fanatiker
Leibhaftiger Dreamcast-Fanatiker
Beiträge: 6023
Registriert: 12.10.2013, 00:42
Spielt seit: 1990
Kontaktdaten:

Re: "Nur mal so Topic"

Beitragvon Stardragon » 01.07.2019, 22:05

Und Du darfst bei der WG nicht mal zu, WE raus? Bzw. ist Dir das in Deinem Zustand nicht möglich, wenn Du am WE Deinen Freund besuchen fährst und da mit ihm nicht alleine bist?
Meine Sammlung
Meine VMU-Sammlung
Gelegentlich gebe ich Einblicke in meine Gedanken und mein Tun auf Twitter:
https://twitter.com/DracoAstra

Benutzeravatar
Nephilim
Miss Sega-DC
Miss Sega-DC
Beiträge: 2720
Registriert: 04.12.2006, 22:16
Spielt seit: 1994
Wohnort: Schleswig
Kontaktdaten:

Re: "Nur mal so Topic"

Beitragvon Nephilim » 02.07.2019, 07:52

Die Idee hatte ich natürlich auch schon aber kannst knicken... Aber weißt du was, ich habe beschlossen, dass die Angst mich nicht besiegen wird und ich kämpfen werde und gewinnen werde!

Wenn wieder irgend so ein Krankenpfleger oder eine Krankenschwester oder sonst irgendein Mensch meint mich misshandeln zu müssen, dann werde ich dafür sorgen, dass diese Angst vor mir bekommen und ich in deren Alpträumen auftauchen und wenn nötig, dass sie von mir PTBS bekommen!

Ich wäre in den letzten paar Monaten fast an dieser Angst gestorben, weil ich ernsthaft vor hatte mir das Leben zu nehmen, weil ich so viel Angst vor der Angst hatte, dass ich jede Nacht das Gefühl hatte zu sterben und es unerträglich für mich war und der Tod wie die Erlösung schien. Und ich weiß wie paradox es ist sich töten zu wollen um nicht tagtäglich gefühlt zu sterben.

Aber ich werde die Angst besiegen und ich werde meine Zukunft nicht wegen einer Angststörung und PTBS verlieren!

Ich werde dieser Angst mit Anlauf in den Arsch treten!
"FPS probably stands for Fuckin' Piece of SHIET!" :mrgreen:

Benutzeravatar
Stardragon
Leibhaftiger Dreamcast-Fanatiker
Leibhaftiger Dreamcast-Fanatiker
Beiträge: 6023
Registriert: 12.10.2013, 00:42
Spielt seit: 1990
Kontaktdaten:

Re: "Nur mal so Topic"

Beitragvon Stardragon » 02.07.2019, 12:30

Wenn irgendjemand Dich auch nur versucht, Dich zu mißhandeln, solltest Du Anzeige erstatten und wenn es jemand in dem behandelnden Institut ist, zusätzlich die Verwaltung dort informieren. Wenn so etwas statt findet und Du davor Angst hast, ist das eine reale Angst und nicht irgendeine Erkrankung.

Wenn ich Angst um mein Wertsachen habe, weil ein Dieb in der Wohnung ist, mache ich ja auch keine Therapie :wink:.

Auch wenn bei Dir evtl. reale Ängste und Erkrankung parallel gehen, kann man die auch nicht über einen Kamm scheren.
Meine Sammlung
Meine VMU-Sammlung
Gelegentlich gebe ich Einblicke in meine Gedanken und mein Tun auf Twitter:
https://twitter.com/DracoAstra

Benutzeravatar
Nephilim
Miss Sega-DC
Miss Sega-DC
Beiträge: 2720
Registriert: 04.12.2006, 22:16
Spielt seit: 1994
Wohnort: Schleswig
Kontaktdaten:

Re: "Nur mal so Topic"

Beitragvon Nephilim » 02.07.2019, 15:01

Doch, ich bin für die nur ne psychisch kranke und auch wenn ich keinerlei Halluzinationen habe, wenn ich das tatsächlich erzähle und versuche zur Anzeige zu bringen, werde ich für einen Spinner gehalten, der sich Sachen zusammen halluziniert.
"FPS probably stands for Fuckin' Piece of SHIET!" :mrgreen:

Benutzeravatar
Stardragon
Leibhaftiger Dreamcast-Fanatiker
Leibhaftiger Dreamcast-Fanatiker
Beiträge: 6023
Registriert: 12.10.2013, 00:42
Spielt seit: 1990
Kontaktdaten:

Re: "Nur mal so Topic"

Beitragvon Stardragon » 02.07.2019, 21:20

Und etwaige Spuren einer Misshandlung hast Du Dir dann selbst zugefügt oder wie? Ich würde es dennoch ruhig und sachlich einmal versuchen. Auch wenn man Dir sagt, dass man das für unwahrscheinlich hält, wird man die entsprechenden Pfleger wahrscheinlich ansprechen und dann werden die auch vorsichtiger. Ansonsten: Du hast doch sicher ein Handy, oder? Und Du weißt doch sicher, wann die Pfleger zu Dir kommen. Immer Kamera vorher anmachen und unauffällig hinstellen. Und dann damit zur Polizei gehen, Anzeige erstatten und danach gleich die Verwaltung informieren.
Meine Sammlung
Meine VMU-Sammlung
Gelegentlich gebe ich Einblicke in meine Gedanken und mein Tun auf Twitter:
https://twitter.com/DracoAstra

Benutzeravatar
Nephilim
Miss Sega-DC
Miss Sega-DC
Beiträge: 2720
Registriert: 04.12.2006, 22:16
Spielt seit: 1994
Wohnort: Schleswig
Kontaktdaten:

Re: "Nur mal so Topic"

Beitragvon Nephilim » 02.07.2019, 22:25

Naja sie waren schlau genug mir körperlich nichts anzutun, gut sie haben mich aushungern lassen und das kann ich halt an -10 kg in 3 Wochen beweisen und der andere Beweis den ich halt habe ist, dass ich ohne Angststörung rein gegangen bin und mit einer raus gekommen bin

Aber dafür finden die sicherlich auch Ausreden, wie das zustande gekommen ist, ohne das die mir je was getan haben. :roll:

Nicht mal die Kollegen haben mir geglaubt, was ihre lieben Kollegen mit mir gemacht haben, diese Kreaturen aus der Hölle! :evil:

Ich habe immer das "Glück" "nur" emotional missbraucht zu werden, halt nicht verprügelt oder vergewaltigt, so dass ich tatsächlich Beweise hätte.

Aktuell hat sich auch ein neues Problem aufgetan aber darüber kann ich tatsächlich nicht sprechen, aber es geht wieder um Missbrauch aber da ich da diesmal noch mitten drin stecke, kann ich zu meiner eigenen Sicherheit noch nichts dazu sagen. :|

Da denkt man gerade, oh ja vielleicht schaffst dus doch der Angst in Arsch zu treten und dann kommt die nächste Katastrophe...
"FPS probably stands for Fuckin' Piece of SHIET!" :mrgreen:


Zurück zu „Offtopic“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste