Indie-Tipp: Cargo Commander

Hier wird über Videospiele im Allgemeinen diskutiert. Egal für welches System.
Benutzeravatar
staR-Kron
sega-dc.de-Team
sega-dc.de-Team
Beiträge: 3854
Registriert: 02.09.2004, 11:21
Spielt seit: 1992
Wohnort: LV - 426
Kontaktdaten:

Indie-Tipp: Cargo Commander

Beitragvon staR-Kron » 16.03.2013, 11:04

Entwickler: Serious Brew | Publisher: Digital Tribe
Genre: Action | Plattformer | 2.5D
Plattform: PC / MAC | Preis: Steam 6,99 € | Trailer

polygonien.de hat geschrieben:Der Cargo Commander hat es wirklich nicht leicht. Ganz allein sitzt er in seiner winzigen Raumstation mitten im schwarzen Nichts des Weltalls und riskiert ständig sein Leben für einen geldgierigen Megakonzern. Sein einziger Kontakt zur Außenwelt sind die automatisierten Mitteilungen seiner Vorgesetzten, die kurzen Mails seiner geliebten Frau und manchmal ein gemaltes Bild von seinem Sohn. Klingt nach einem Traumjob, oder?

Bild

Kündigen ist leider keine Option, denn die Heimreise könnt ihr erst antreten, wenn ihr die Spitze der Karriereleiter in der Cargo Corporation erklommen habt. Also reist ihr von Sektor zu Sektor und sucht in überdimensionalen Containern nach den vermissten Gütern eures Arbeitgebers.


Den ganzen Artikel könnt ihr auf Polygonien lesen und ein Gratis-Exemplar könnt ihr bis 18:00 auch noch gewinnen.
Bild

Zurück zu „Videospiele Allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 18 Gäste